merken
PLUS Zittau

Zittau: Montag ist Baustart für den sicheren Schulweg

Die Stadt lässt die Kreuzung Schlieben-/Hochwaldstraße umbauen. Die Baustelle führt bis Mitte November zur Vollsperrung an der Stelle.

Die Kreuzung Schlieben-/Hochwaldstraße in Zittau wird ab Montag umgebaut.
Die Kreuzung Schlieben-/Hochwaldstraße in Zittau wird ab Montag umgebaut. © Rafael Sampedro (Archiv)

Ab Montag starten die Umbauarbeiten an der Kreuzung Hochwald-/Schliebenstraße in Zittau. Damit einher geht eine Vollsperrung des Bereichs bis voraussichtlich 12. November. Die Haltestellen "Sternwarte" und "Hochwaldstraße" werden von den Linien 1, 2 während der Bauarbeiten nicht bedient, wie die Stadt mitteilt. "Umleitungen sind ausgewiesen."

Grund für den 140.000 Euro teuren Ausbau: Die Kreuzung soll sicherer gestaltet werden. Sie gilt als Unfallschwerpunkt. Deshalb installiert die damit beauftragte Firma zwischen Mensa und Berufsschulzentrum einen Fußgängerüberweg auf der Hochwaldstraße, klebt auf der Schliebenstraße vor dem Schulzentrum eine Fußgängerinsel auf die Fahrbahn und erweitert die Radfahrstreifen um den Hochwaldstraßen-Abschnitt Schlieben-/Schrammstraße.

Anzeige
Banksy erobert Dresden
Banksy erobert Dresden

Die Ausstellung „The Mystery of Banksy – A Genius Mind“ gibt einen umfassenden Überblick und Einblick in das Gesamtwerk des Genies und Ausnahmekünstlers.

Vor allem Eltern der betroffenen Grundschüler beklagen den an der Kreuzung unsicheren Schulweg. Auf Anregung von Stadtrat Jörg Gullus (FDP) hat die Stadtverwaltung den Verkehr zählen lassen und auf Basis der Zahlen diese Lösung erarbeitet. (SZ)

Mehr zum Thema Zittau