merken
Zittau

Baustelle: Wie geht's zu Schlegler Teichen?

Weil die Kreisstraße zwischen Schlegel und Großhennersdorf instand gesetzt wird, ist auch der Weg zum Naherholungszentrum gesperrt.

Symbolbild
Symbolbild © SZ-Archiv

Durch die seit 17. Mai laufenden Bauarbeiten auf der Kreisstraße zwischen Schlegel und Großhennersdorf ist auch der Weg zu den Schlegler Teichen gesperrt.

Damit Besucher das Naherholungsgebiet weiter erreichen können, hat der Landkreis die Teichstraße in Burkersdorf/Kreuzung "Wittgendorfer Straße" für Fahrzeuge bis 2,5 Tonnen freigegeben - und entsprechend ausgeschildert.

Anzeige
Internationaler Tag der Pflege
Internationaler Tag der Pflege

Der Internationale Tag der Pflege findet jährlich am Geburtstag von Florence Nightingale statt.

Über die Teichstraße kommen Besucher zumindest bis zum Dammweg am Schwarzen Teich. Über den Rundweg sind zu Fuß auch die öffentlichen Anlagen und der Imbiss Teichrose an den Schlegler Teichen erreichbar.

Bis voraussichtlich 25. Juni werden auf der Kreisstraße die Bankette auf einer Länge von 2,7 Kilometern beidseitig neu profiliert. Die vorhandenen würden nicht mehr den technischen Anforderungen genügen und seien verschlissen, teilt das Landratsamt mit. Weiterhin sollen an mehreren besonders stark belasteten Stellen befestigte Ausweichstellen und breitere Kurven entstehen. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau