Zittau
Merken

Ausbau Böhmische Straße: Jetzt sind die Bürger gefragt

Ab Februar 2023 will die Stadt Zittau mit den Arbeiten beginnen. Die Pläne stellt sie schon jetzt im Internet vor und bittet bis 2. Juni um Hinweise und Anregungen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Böhmische Straße in Zittau soll ab Februar 2023 ausgebaut werden.
Die Böhmische Straße in Zittau soll ab Februar 2023 ausgebaut werden. © Matthias Weber (Archiv)

Der grundhafte Ausbau der Böhmischen Straße steht bevor. Ab sofort besteht für Einwohner und Gewerbetreibende der Stadt Zittau die Gelegenheit, sich im Internet über die Maßnahme zu informieren und bei Bedarf Hinweise und Anregungen vorzutragen.

Anvisierter Start für die Arbeiten ist im Februar 2023. Dann sollen die Straße und die Gehwege auf einer Länge von rund 220 Metern vom Ring bis kurz unterhalb des Marktes ausgebaut werden. Sie bekommt dabei ihr ursprüngliches Pflaster zurück. Aufgrund der umfangreichen Arbeiten an der Infrastruktur rechnet die Stadt mit einer Fertigstellung im November 2024.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Die zuletzt sanierten Innenstadt-Straßen sind die Amalienstraße 2020 und die Innere Weberstraße 2020 und 2021. (SZ)

Mehr zum Thema Zittau