merken
PLUS Zittau

Alte Schule kommt unter den Hammer

Die Görlitzer Straße 6 in Ostritz soll zwangsversteigert werden. Das baufällige Haus hatte schon zu einer Sperrung der B99 geführt.

Die Görlitzer Straße 6 ist eines von vielen Problemhäusern in Ostritz.
Die Görlitzer Straße 6 ist eines von vielen Problemhäusern in Ostritz. © Archivfoto: Rafael Sampedro

Wirklich ansehnlich ist die alte Schule in Ostritz seit etlichen Jahren nicht mehr. Verfallene Gebäude wie dieses gibt es viele in der Neißestadt. Und dennoch unterscheidet sich die Görlitzer Straße 6 von anderen Schandflecken. Sie steht ortsbildprägend direkt an der Bundesstraße 99.

Ob das Gebäude noch lange steht, wird von Bauexperten bezweifelt. Laut der Einschätzung von Sachverständigen haben die eindringenden Niederschläge zu solchen gravierenden Schäden geführt, dass der Bestand des Gebäudes gefährdet sei, wenn nicht zeitnah etwas getan wird.

Anzeige
Aktuelle Stellenangebote der Region
Aktuelle Stellenangebote der Region

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Job und wollen in der Region bleiben? Diese Top Unternehmen der Region Löbau-Zittau bieten attraktive freie Stellen an.

B99 musste 2017 gesperrt werden

Schon 2017 waren Gebäudeteile auf die B99 gefallen. Die Bundesstraße musste deshalb wochenlang halbseitig gesperrt werden. Der Eigentümer hatte in der Folge eine Notsicherung vorgenommen. Eine umfassende Sanierung steht aber weiter aus.

Vielleicht könnte sich das bald ändern. Denn die Görlitzer Straße 6 kommt jetzt unter den Hammer. Die Stadt Ostritz hat als Gläubiger eine Zwangsversteigerung angestrengt. Am 25. Februar, um 10.15 Uhr, wird im Amtsgericht Görlitz (Saal 119) ein Käufer gesucht. Der Verkehrswert für das 689 Quadratmeter große Grundstück samt Gebäudekomplex - Mehrzweckgebäude mit massivem Anbau und Nebengebäude - wird mit einem Euro angegeben.

Ob die Stadt Ostritz selbst mitbieten wird, dazu wollte sich Bürgermeisterin Marion Prange (parteilos) nicht äußern. Zumindest wollte die Stadt das Haus schon früher mal kaufen und abreißen.

Das Gebäude wurde vor 1900 gebaut und diente bis zum Jahr 1981 als Schule. Lange steht es nun schon komplett leer, der hintere Teil ist inzwischen eingestürzt.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau