SZ + Zittau
Merken

Was tun, wenn das Baby schreit

Caroline Eisenschmidt aus Jonsdorf berät frisch gebackene Eltern. Dabei geht es darum, alle Bedürfnisse einer Familie unter einen Hut zu kriegen.

Von Elke Schmidt
 4 Min.
Teilen
Folgen
Caroline Eisenschmidt mit der Puppe, mit der sie das richtige Anlegen zum Stillen demonstriert.
Caroline Eisenschmidt mit der Puppe, mit der sie das richtige Anlegen zum Stillen demonstriert. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Wenn ein Kind geboren wird, haben Eltern oft viele Fragen und nicht immer können Ärzte und Hebammen dann ausreichend Zeit aufbringen, um auf alle eine ausführliche und individuell passende Antwort zu finden. Besonders wenn es ums Stillen, die passende Beikost oder den Schlaf eines Babys geht, ist guter Rat oft nicht leicht zu finden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!