SZ + Zittau
Merken

Wehren löschen Feuer am Spitzberg

Dort hat ein Reisighaufen Feuer gefangen. Eine reichliche Stunde lang waren die Brandschützer dort beschäftigt. Die Brandursache ist unklar.

Von Marc Hörcher
 1 Min.
Teilen
Folgen
Symbolfoto Feuerwehr
Symbolfoto Feuerwehr © Archiv/René Meinig (Symbolfoto)

Die Feuerwehren Walddorf, Ruppersdorf, Zittau, Oberoderwitz und Niederoderwitz sind in der Nacht zum Dienstag gegen 23.05 Uhr zur Spitzbergstraße in Oderwitz ausgerückt, um dort einen brennenden Reisighaufen zu löschen. Sechs Minuten nach dem ersten Alarm waren die Brandschützer vor Ort. Das teilt Norbert Brückner, Pressesprecher der Rettungsleitstelle Hoyerswerda, der SZ auf Nachfrage mit.

Auf ihrer Facebook-Seite schreibt die Feuerwehr Walddorf dazu: "Wir brachten unseren mobilen Faltbehälter in Stellung und unterstützten die Wasserversorgung im Pendelverkehr mit weiteren Tanklöschfahrzeugen." Gegen 1.25 Uhr war der Einsatz laut Brückner beendet und das Holz gelöscht. Die Brandursache sei unklar. An den Teil der asphaltierten Straße, an dem der Brand stattgefunden habe, grenze kein direkter Wald an, so Brückner weiter. Ganz in der Nähe befinden sich die Sommerrodelbahn und ein Firmengelände.