SZ + Zittau
Merken

Edeka gewinnt Klage gegen Stadt Zittau

Die Handelskette Edeka will einen 2.000 Quadratmeter großen Neubau an der Äußeren Weberstraße 28/30 in Zittau errichten. Der Sieg vor Gericht macht das aber noch nicht möglich.

Von Thomas Christmann
 3 Min.
Teilen
Folgen
Der Markt an der Dresdner Straße in Zittau hat seit Ende September 2022 geschlossen - nach 25 Jahren zog sich Edeka aus der Stadt zurück. Jedoch nicht freiwillig.
Der Markt an der Dresdner Straße in Zittau hat seit Ende September 2022 geschlossen - nach 25 Jahren zog sich Edeka aus der Stadt zurück. Jedoch nicht freiwillig. © Rafael Sampedro/Sz-Archiv

Edeka hat im Kampf um die Rückkehr nach Zittau einen Erfolg gegen die Stadt erzielen können. So entschied nun das Verwaltungsgericht Dresden im Januar, dass ein Lebensmittel-Vollsortimenter mit einer Verkaufsfläche von 2.000 Quadratmetern an der Äußeren Weberstraße 28/30 bauplanungsrechtlich zulässig ist, wie der vorsitzende Richter und Sprecher Robert Bendner informiert.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!