SZ + Zittau
Merken

Ermittler sind Zittauer Straßen-Dieb auf der Spur

Ein Erfurter soll für den Diebstahl von 110 Tonnen Pflastersteinen vom Güterbahnhof in Zittau und weitere Taten verantwortlich sein. Nun liegt ein Haftbefehl vor.

Von Thomas Christmann
 2 Min.
Teilen
Folgen
Die Pflastersteine am Güterbahnhof Zittau sind immer noch verschwunden.
Die Pflastersteine am Güterbahnhof Zittau sind immer noch verschwunden. © Bundespolizei

Nachdem die Ermittler im Fall der 110 Tonnen gestohlenen Pflastersteine vom Güterbahnhof Zittau einen Tatverdächtigen ausfinden machen konnten, ist dieser untergetaucht. Das teilt Alfred Klaner von der Bundespolizei Ebersbach mit.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!