merken

Löbau

Zittauer schlafen - Einbrecher kommen

In der Nacht zum Sonnabend steigen Diebe in ein Wohnhaus ein und suchen nach Wertvollem.

Symbolbild
Symbolbild © Symbolbild: dpa

Unbekannte sind in den Morgenstunden des Sonnabends in ein Wohnhaus in der Zittauer Brückenstraße eingebrochen. Wie die Polizei mitteilte, haben die Diebe ein Fenster aufgehebelt und sind so ins Innere des Hauses gelangt. Der Einbruch ereignete sich zwischen Freitagabend 20 Uhr und Sonnabend 8 Uhr. Die Bewohner schliefen offenbar, während die Unbekannten alles nach Wertgegenständen durchsuchten. Sie erbeuteten rund 300 Euro Bargeld. Vor dem Verlassen des Hauses nahmen die Täter zwei Schlüssel zweier VW-Transporter mit, die auf dem Grundstück standen. Mit dem rund 20 Jahre alten T4 mit dem amtlichen Kennzeichen ZI-KC 105 fuhren sie dann davon. Das Auto hat nach Polizeiangaben etwa einen Wert von rund 3.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt und nach dem Auto wird inzwischen international gefahndet. (SZ/abl)

Anzeige
Beim Neubau an Solarstrom denken

Vom 11. bis 13. Oktober findet bereits die sechste Baumessen "LöBAU" statt. Die ENSO AG präsentiert sich als Partner mit Lösungen für Solarstrom im Eigenheim.

Mehr Lokales:

www.sächsische.de/loebau

www.sächsische.de/zittau