merken

Bautzen

Züge fahren wegen Rammstein später

Um Besuchern die An- und Abreise zum Konzert nach Dresden zu erleichtern,  gibt es Veränderungen im Bahnverkehr.

© Symbolfoto: SZ/Uwe Soeder

Dresden/Bautzen. Um die An- und Abreise zu den beiden Dresdner Rammstein-Konzerten stressfrei für Konzertbesucher zu gestalten, kommt es in Abstimmung mit den Verkehrsverbünden ZVON und VVO am Mittwoch- und Donnerstagabend zu geplanten Verspätungen bei den letzten Zügen von Dresden in die Oberlausitz. Damit nach Konzertende alle Besucher die Trilex-Züge nach Görlitz (Zug 26955) und Zittau (Zug 26929) erreichen, fahren diese Züge an beiden Konzerttagen 20 Minuten später ab – statt 23.34 Uhr, neu erst 23.54 Uhr ab Dresden Hauptbahnhof. Die Verkehrsunternehmen bitten die anderen Zugreisenden um Verständnis für diese Maßnahme. (SZ)

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Bald gehen die Filmnächte am Elbufer los.

Deutschlands größtes Freilicht-Kino ist zurück! In der 29. Saison finden vor der schönen Kulisse Dresdens zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt statt.