merken

Döbeln

Zufahrt „Am Sportplatz“ dicht

Die Wohngebietsstraße bekommt neuen Asphalt. Das geht nur unter Vollsperrung.

Symbolfoto
Symbolfoto © dpa

Roßwein. Die Baumaschinen der Firma Straßenbau Kunze aus Grimma werden am Montag in Roßwein anrollen. Dann geht es los mit dem Bau der parallel zur Haßlauer Straße verlaufenden Zufahrtsstraße zu den Wohnblöcken Am Sportplatz 1 bis 15. Der Start der Arbeiten war bereits mehrfach verschoben worden. 

Die Straße muss dafür voll gesperrt werden. Das bedeutet, dass auch die Zufahrt zur Straße Am Sportplatz nicht möglich sein wird. Nach Informationen der Stadtverwaltung soll aber der Anwohnerverkehr trotzdem gewährleistet werden. Die Zufahrt für die Rettungsfahrzeuge erfolgt über den Stiefelweg. Damit diese die Wohnblöcke problemlos erreichen können, wird im Kurvenbereich Am Sportplatz/Stiefelweg eine Halteverbotszone eingerichtet. Aus Richtung Gottesacker und Damaschkestraße wird der Stiefelweg zur Sackgasse. 

Shopping-Vielfalt mitten in Dresden

Die Altmarkt-Galerie Dresden bietet mit seinen rund 200 Shops vielfältige Möglichkeiten zum Shoppen und Genießen

Geplant ist es, dass die Bauarbeiten bis zum 4. November abgeschlossen sind. Die Mitarbeiter der Firma Kunze werden die alte Asphaltschicht abtragen und dann eine Frostschutz-, Trag- und zuletzt eine Asphaltbetondeckschicht einbauen. (DA/br)