merken
Bautzen

Zug gegen Baum gestoßen

Die Bahnstrecke zwischen Bautzen und Löbau ist seit Mittwochvormittag gesperrt. Gegen 10 Uhr konnte die Strecke wieder freigegeben werden.

Ein Trilex-Zug ist am Mittwochvormittag zwischen Bautzen und Löbau mit einem Baum kollidiert.
Ein Trilex-Zug ist am Mittwochvormittag zwischen Bautzen und Löbau mit einem Baum kollidiert. © Rocci Klein

Bautzen. Ein Trilex-Zug ist am Mittwochvormittag bei seiner Fahrt zwischen Bautzen und Löbau mit einem Baum kollidiert. Darüber informierte der Betreiber Trilex gegen 9 Uhr auf seiner Facebookseite. 

Die Strecke ist in beide Richtungen gesperrt. Gegen 9.30 Uhr startete  Schienenersatzverkehr zwischen Bautzen und Löbau. "Der Bus pendelt fahrplanmäßig hin und her", heißt es von Trilex. Gegen 9.45 Uhr wurde ein zweiter Bus eingesetzt. 

Elbgalerie Riesa
Gesicherte Nahversorgung in der Elbgalerie
Gesicherte Nahversorgung in der Elbgalerie

Die Apotheke, Drogerie und der Lebensmittelhandel haben in der Elbgalerie weiterhin für Sie geöffnet und freuen sich auf Ihren Besuch.

Gegen 10 Uhr informierte Trilex, dass die Strecke wieder freigegeben ist und der Zugverkehr rollt. Der Busersatzverkehr wird nach Ankunft am jeweiligen Zielort enden. "Es kommt noch zu Folgeverspätungen und Teilausfällen, da die Zug- und Personalabläufe wieder geordnet werden müssen", heißt es von Trilex.

Näheres zu dem Unglück ist derzeit noch nicht bekannt. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter "Bautzen kompakt" starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen