merken
Radeberg

Zug stößt bei Arnsdorf mit Baum zusammen

Der Unfall ereignete sich in der vergangenen Nacht. Der Gegenzug konnte rechtzeitig stoppen.

Bei Arnsdorf ist ein Zug der Länderbahn mit einem Baum zusammengestoßen.
Bei Arnsdorf ist ein Zug der Länderbahn mit einem Baum zusammengestoßen. © Länderbahn

Arnsdorf. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch  ist ein Zug mit einem  umgestürzten  Baum zusammengestoßen. Das teilt Jörg Puchmüller  von der  Länderbahn mit.  Der Unfall ereignete sich gegen 23 Uhr auf der Strecke Dresden-Görlitz  in der  Nähe  von  Arnsdorf.  Verletzt wurde niemand. Der Triebfahrzeugführer leitete noch eine Gefahrenbremsung ein, konnte aber den Zusammenstoß nicht verhindern.

Weiterführende Artikel

Klickstark: Waldschrat wird Verschwörungstheoretiker

Klickstark: Waldschrat wird Verschwörungstheoretiker

ÖffÖff wurde als Aussteiger bekannt - jetzt wirft er der Regierung "Massenmord" vor. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir am Montag berichteten.

Der Gegenzug  kam rechtzeitig vor dem Hindernis zum Stehen. Feuerwehr und Notfallmanager waren vor Ort und haben die Strecke noch in der Nacht beräumt. Nach etwa anderthalb Stunden konnte der Zug seine Fahrt in Richtung Werkstatt Görlitz aus eigener Kraft fortsetzen, die Fahrgäste stiegen in Bischofswerda in einen Folgezug um. Das Fahrzeug wurde beim Zusammenstoß erheblich beschädigt. Die Höhe des Schadens und die Ausfallzeit können noch nicht beziffert werden.  (SZ/td)

Energie - Strom und Wärme in Sachsen
Energie sinnvoll nutzen und gewinnen
Energie sinnvoll nutzen und gewinnen

Wind- und Sonnenenergie sind unersetzlich für eine erfolgreiche Energiewende - hier informieren wir über die neuesten Entwicklungen.

Mehr zum Thema Radeberg