merken

Döbeln

Zum Tanzfest gibt’s jetzt Urban Dance

Die Kategorie wird neu in die Veranstaltung aufgenommen. Noch reicht die Zahl der Anmeldungen aber nicht.

Impression vom Tanzfest im vorigen November.
Impression vom Tanzfest im vorigen November. © André Braun

Döbeln. Breakdance, Hip Hop, House, Dancehall oder Voguing gehören zum Urban Dance. Die Kombination aus Tanz, Musik und Lifestyle ist eine neue Kategorie beim 12. Mittelsächsischen Tanzfestival und dem 28. Döbelner Tanzfest.

„Für das haben sich bisher sieben Vereine mit 23 Gruppen angemeldet“, sagt Ute Pohl, Mitarbeiterin des Kultur- und Sportamtes der Stadt. Im vergangenen Jahr haben 50 Gruppen um die Siegerpokale gekämpft.

Anzeige
Nie wieder Langeweile! 

Viel Freizeit, aber keinen Plan? Unser Ferienführer liefert jede Menge Ideen für ein perfektes Ferienprogramm.

Ein Tanzstudio aus Mittweida ist bisher allerdings das Einzige, das auf der Liste des Urban Dance steht. Ute Pohl hofft, dass sich wenigstens drei Gruppen anmelden, damit eine Wertung erfolgen kann. Für den Urban Dance sind zwei Alterskategorien vorgesehen. Eine bis 15 Jahre und eine ab 16 Jahre.

Neben der neuen gibt es die beiden altbewährten Kategorien Showtanz/Jazz- und Modern Dance/Rock´n´Roll sowie Bauchtanz. Während beim Bauchtanz dieselben Altersklassen gelten wie beim Urban Dance, unterteilt sich die andere und größte Kategorie in Vereine/Institutionen sowie Kindertagesstätten/Schulen/Jugendclubs mit insgesamt zehn Startgruppen.

Das Tanzfest ist für den 16. November in der Zeit von 9 bis 13 Uhr und 15 bis 20 Uhr in der Stadtsporthalle Döbeln geplant. Schriftliche Anmeldungen sind noch bis zum 28. August (Datum des Poststempels) in der Stadtverwaltung Döbeln möglich.

Die Ausschreibung und das Anmeldeformular finden Interessierte im Internet unter www.doebeln.de in der Rubrik „Aktuelles“. Beides kann auch telefonisch unter 03431 579258 oder -260 angefordert werden.