merken

Döbeln

Zusammenstoß auf der Autobahn

Auf der A4 gab es am Freitag einen Unfall, in Leisnig brannte Sonntagmorgen ein Auto ab. Der Überblick im Polizeibericht.

© dpa

Mittelsachsen. Ein Laster und ein Pkw sind am Freitagabend gegen 20 Uhr auf der A 4 zusammengestoßen. Kurz nach der Anschlussstelle Berbersdorf wechselte der 22 Jahre alte Lasterfahrer mit seinem MAN vom mittleren in den linken Fahrstreifen. Dabei übersah er den BMW eines 36-Jährigen. Der Gesamtsachschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf etwa 13.000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. (DA)

Anzeige
Wieder kunstvolle Pferdeshow in Riesa

Europas beliebteste Pferdeshow ist zurück. Am 26. und 27. Oktober startet CAVALLUNA mit „Legende der Wüste“ in der SACHSENarena die neue Tour.

Betrunkenes Mädchen baut Unfall mit Moped

Beerwalde. Eine 16-jährige Mopedfahrerin hat am Sonnabend gegen 23.45 Uhr auf der Oberen Dorfstraße in Beerwalde einen Unfall gebaut. Alkohol und überhöhte Geschwindigkeit führten nach Angaben der Polizei vermutlich dazu, dass sie mit einem geparkten Auto kollidierte. Die 16-Jährige verletzte sich und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 4 000 Euro beziffert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,08 Promille. Gegen die junge Frau wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Ihr Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme angeordnet. (DA)

In Leisnig brennt ein Auto ab

Leisnig. Am Sonntagmorgen gegen 2 Uhr war für die Leisniger Feuerwehrleute die Nacht zu Ende. Gegen 2 Uhr brannte im Bereich Johannes-R.-Becher-Straße/Ernst-Toller-Straße ein abgestelltes Auto. Die Ursache des Feuers war am Sonntag noch nicht bekannt. Infolge der Hitzeentwicklung und durch Funkenflug wurden mindestens fünf weitere Fahrzeuge beschädigt. Angaben zur Schadenshöhe lagen noch nicht vor. Die Brandursachenermittler haben am Sonntag den Brandort untersucht. (DA)

Audifahrer fährt Kind an und flüchtet

Chemnitz/Mittelsachsen. Die Polizei sucht den Fahrer oder die Fahrerin eines silbernen Audi mit FG-Kennzeichen. Das Auto hatte im Chemnitzer Ortsteil Euba ein dreijähriges Kind gestreift, das mit seiner Familie an der Straße unterwegs war. Als es auf die Straße fiel, überrollte das Auto den Fuß des Kindes. Es erlitt leichte Verletzungen. Das Auto bremste kurz und fuhr dann weiter. Hinweise nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Chemnitz unter Tel. 0371 87400 entgegen. Zudem wird der Unfallbeteiligte Fahrzeugführer oder die Fahrzeugführerin aufgefordert, sich ebenfalls bei der Polizei zu melden. (DA)

1 / 3