merken

Zusammenstoß beim Überholen

Bei dem Crash auf der B 98 ist hoher Sachschaden entstanden. Die Polizei sucht Zeugen.

© Symbolfoto: dpa

Großenhain. Eine 20-Jährige war am Donnerstag, gegen 11.45 Uhr, mit einem VW Beetle auf der B 98 zwischen Folbern und Quersa unterwegs. Sie wollte einen PKW sowie einen LKW überholen. Als der VW in Höhe des PKWs war, scherte dieser seinerseits zum Überholen aus.

Die gesunde Drittelstunde

Impfen lassen? Neue Therapien? Was zahlen Kassen? Fragen rund um das Thema Gesundheit: hier gibt es Antworten. Redakteur Jens Fritzsche im Gespräch mit Experten.

Die beiden Wagen streiften sich. In der Folge kam der VW nach links von der Fahrbahn ab, touchierte einen Baum und landete auf einem Feld. Die 20-Jährige blieb unverletzt. An ihrem Wagen entstand ein Schaden von etwa 10 000 Euro.

Der unfallbeteiligte PKW setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Es soll sich um einen hellblauen oder silbergrauen Mittelklassewagen mit den Anfangsbuchstaben EE (Kreis Elbe-Elster) im Kennzeichen gehandelt haben. Am Steuer saß eine junge Frau mit kinnlangen blonden Haaren.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann nähere Angaben zu dem unbekannten Pkw machen? Unfallzeugen, insbesondere der Lkw-Fahrer, werden gebeten, sich zu melden. Hinweise nehmen das Polizeirevier Großenhain oder telefonisch die Polizeidirektion Dresden unter 0351 483 22 33 entgegen. (SZ)