merken

Zwei Autos aufgebrochen

Die Täter schlugen jeweils die Seitenscheibe ein und gelangten so in den Innenraum. 

©  dpa

Riesa. Am Donnerstagmorgen sind Unbekannte in einen Skoda auf der Merzdorfer Straße sowie einen Seat auf der Alleestraße eingebrochen. Die Täter zerschlugen jeweils eine Seitenscheibe und stahlen zwei Handtaschen aus den Fahrzeugen. Der Gesamtschaden beträgt rund 1.400 Euro.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Auf dem Weg zum autonomen Fahren

Anschnallen und los: Der Volkswagen IQ.DRIVE kann die Sicherheit erhöhen und bietet viel Komfort beim Fahren – und das zu attraktiven Preisen.

Aus dem Polizeibericht

Großenhain. Unbekannte sind in einen leerstehenden Dreiseitenhof an der Radeburger Straße eingebrochen. Darüber wurde die Polizei am Donnerstagvormittag informiert. Die Täter gelangten über ein Fenster in das Gebäude und hebelten dort mehrere Türen auf. Gestohlen wurde nach erster Übersicht nichts. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Aus dem Polizeibericht

Lampertswalde. Der 50-jährige Fahrer eines Ford Transit ist am Donnerstagmorgen auf der B 98 mit einem Honda CR V zusammengestoßen. Er kam aus Richtung Quersa. Als er in den Kreisverkehr Radeburger Straße einfuhr, stieß er mit dem Honda zusammen. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 2.500 Euro.

Aus dem Polizeibericht

Riesa. Am Montagmorgen ereignete sich auf der B 169, etwa 150 Meter vor dem Abzweig Röderau ein Verkehrsunfall, bei dem ein BMW mit einem Mofa zusammenstieß. Der Mofafahrer (40) wurde dabei verletzt.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Riesa oder die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33. 

1 / 3