merken

Zwei Kinder bei Unfall verletzt

An einer Kreuzung waren zwei Autos zusammengestoßen.

Symbolfoto © dpa

Mügeln. Zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt vier verletzten Personen, darunter zwei Kinder, kam es am Mittwochmorgen in Schweta. Die 55-jährige Fahrerin eines PKW Mazda fuhr die Landstraße aus Norden in Richtung des Gewerbegebiets Mügeln. An der Kreuzung zur Mügelner Straße kam es zum Zusammenstoß mit einem von rechts kommenden VW Caddy. Die Frau wäre hier auf Grund der Verkehrszeichen wartepflichtig gewesen. 

Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus transportiert werden. Der 43-jährige Fahrer des VW Caddy sowie zwei Kinder im Alter von 3 und 6 Jahren, die sich mit im Auto befanden, wurden leicht verletzt. Auch sie wurden zunächst in ein Krankenhaus gebracht. 

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Auf dem Weg zum autonomen Fahren

Anschnallen und los: Der Volkswagen IQ.DRIVE kann die Sicherheit erhöhen und bietet viel Komfort beim Fahren – und das zu attraktiven Preisen.

Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Der Sachschaden liegt im unteren fünfstelligen Bereich. (DA)

Mehr lokale Nachrichten finden Sie unter:

www.sächsische.de/doebeln