merken

Dresden

Zwei Männer mit Messer verletzt

In der Nacht von Samstag zu Sonntag gab es in der Dresdner Neustadt eine Auseinandersetzung. Ein Tunesier erlitt dabei Schnittverletzungen am Kopf.

© Friso Gentsch/dpa

Aus bisher nicht bekannten Gründen kam es am Sonntag, kurz nach Mitternacht, zu einer Auseinandersetzung unter mehreren Ausländern an der Ecke Bautzner/Alaunstraße. Dabei erlitt ein 31-jähriger Tunesier Schnittverletzungen am Kopf und am Arm, teilt die Polizei mit. Ein zweiter Tunesier im Alter von 23 Jahren hatte Stichverletzungen am Rücken. 

Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Bei den beiden Verletzten stellte die Polizei auch einen 32-jährigen Libyer, der eine leere Messerscheide bei sich führte. Die Polizei ermitteln jetzt zum genauen Hergang der Tat sowie dazu, wie die Männer daran beteiligt waren.