merken

Dresden

Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand

In einem Mietshaus in Prohlis ist am Dienstag ein Brand ausgebrochen. Im Treppenhaus finden Feuerwehrleute zwei verletzte Frauen. 

Die Dresdner Feuerwehr musste am Dienstag einen Brand in Prohlis löschen. © Symbolfoto: SZ

Bei einem Feuer in einem Wohnhaus in Prohlis sind am Dienstagmorgen zwei Frauen verletzt worden. Eine von ihnen habe Brandwunden erlitten, die andere sei mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei mit. Die Wohnung an der Berzdorfer Straße sei unbewohnbar, hieß es.

Nach Angaben der Dresdner Feuerwehr brach der Brand in einer Wohnung in der zweiten Etage aus. Mehrere Zeugen hatten die Rettungskräfte alarmiert. Als die Feuerwehr kurz darauf eintrafen, sei dichter Rauch aus den Fenstern der Wohnung gedrungen. Im Treppenhaus fanden die Feuerwehrleute die beiden Frauen. Es handelte sich dabei um die Mieterin der Brandwohnung und ihre Nachbarin, welche die Frau aus der Wohnung gerettet hat.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Riesenspaß in der Röhre 

Wer Wasser mag und Freude an Geschwindigkeit hat, der sollte unbedingt diese Rutschen testen. Hier ist sogar der direkte Wettstreit mit einem zweiten Röhrenfahrer möglich.  

Weil sie Qualm eingeatmet hatten mussten drei weitere Menschen, darunter eine Polizistin, ambulant behandelt werden.

Unklar ist bislang, warum das Feuer in der 2. Etage des Hauses ausgebrochen ist. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. (SZ/mja,dpa)