merken
Pirna

Zwei Verletzte und ein umgeknickter Mast

Bei einem Unfall in Ehrenberg am Freitagmittag entstand auch erheblicher Sachschaden.

Der Skoda stieß gegen einen Telefonmast, der daraufhin umknickte.
Der Skoda stieß gegen einen Telefonmast, der daraufhin umknickte. © Marko Förster

18.000 Euro Sachschaden, zwei Verletzte und zwei kaputte Autos - das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Karfreitag, kurz vor 13 Uhr, auf der Hauptstraße in Ehrenberg.

Nach ersten Erkenntnissen waren zwei Pkws durch das Dorf in Richtung Hohnstein unterwegs. Die Skodafahrerin wollte nach links in eine Einfahrt abbiegen. Ein dahinter fahrender Renault-Clio-Fahrer (18) stieß aus bisher ungeklärte Ursache mit seinem Auto  in die linke Seite des Skodas. Der Clio kam auf einer Wiese kurz vor einem Bach zum Stehen. Der Skoda stieß gegen einen Telefonmast, der durch den Aufprall umfiel. 

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Beide Fahrer wurden per Rettungswagen verletzt ins Krankenhaus nach Sebnitz gebracht. Die Kameraden der Feuerwehren von Ehrenberg, Hohnstein und Cunnersdorf waren vor Ort. Die Beamten vom Verkehrsunfalldienst von der Polizeidirektion Dresden nahmen den Unfall auf. Ermittelt wird, warum der Clio gegen den Skoda krachte. 

Es kam bis zum späten Nachmittag zu Verkehrsbehinderungen. 

Mehr zum Thema Pirna