merken

Zweite Runde für die Elternbeiträge

Der Gemeinderat von Ottendorf-Okrilla diskutiert am Montag erneut über das Thema. Auch das Hermsdorfer Schloss spielt eine Rolle.

© Claudia Hübschmann

Ottendorf-Okrilla. Es ist ungewöhnlich, dass der Gemeinderat von Ottendorf-Okrilla gleich zweimal in einem Monat zusammenkommt. Doch genau dieses Szenario ist in diesem Monat der Fall. Erst am 4. September diskutierten die ehrenamtlichen Politiker über Grundstücksverkäufe und Bauleistungen. Am kommenden Montag, den 25. September, treffen sich Ottendorfs Entscheidungsträger erneut im Rathaus. Der Grund dafür ist schnell erklärt: Normalerweise tagt der Gemeinderat am ersten Montag im Monat. Da der 2. Oktober allerdings ein Brückentag ist, entschied sich das Gremium, die Sitzung vorzuverlegen.

Themen gibt es in jedem Fall genug: So steht erneut die Erhöhung der Elternbeiträge für Ottendorfs Kindertageseinrichtungen auf der Tagesordnung. Anfang September konnten sich die Politiker zu keiner Entscheidung durchringen, haben das Thema deshalb zurück in den Hauptausschuss verwiesen (SZ berichtete). Neben den Elternbeiträgen müssen die Mitglieder des Gemeinderates zudem über einen Vorgriff auf den Haushalt 2018 entscheiden. Dabei geht es um die Sanierung des Hermsdorfer Schlossdaches, die ursprünglich schon für das laufende Jahr geplant war. Ein weiteres wichtiges Thema ist zudem der Verkauf der Eigentumswohnungen an der Garten- und Gaswerkstraße. Die Sitzung beginnt 19 Uhr. Zu Beginn haben Einwohner die Möglichkeit, ihre Fragen an den Bürgermeister zu stellen. (ste)

Garten
Der Garten ruft
Der Garten ruft

Die Gartenzeit läuft aber nichts geht voran? Tipps, Tricks und Wissenswertes haben wir hier zusammengetragen. Vorbei schauen lohnt sich!