merken

Riesa

Zweitligist mit Gastspiel an der Röder

Dynamo soll 2020 nach Gröditz kommen. 

© SZ

Gröditz. Nächstes Jahr soll Dynamo Dresden für ein Freundschaftsspiel nach Gröditz zurückkehren. Das hat FV-Gröditz-Präsident Klaus Hirschnitz vorige Woche beim runden Tisch durchblicken lassen. In trockenen Tüchern ist die Sache demnach zwar noch nicht und auch ein genauer Termin steht noch aus. Aber „den sächsischen Zweitligisten“, der „nicht Aue heißt“, solle nächstes Jahr „auf jeden Fall“ in Gröditz auftauchen, so Hirschnitz. Zuletzt war Dynamo Dresden im Mai 2017 im Stadion am Gröditzer Eichenhain zu Gast gewesen und hatte 12:3 gegen den FV Gröditz gewonnen. (SZ/ewe)

Shopping und Events im ELBEPARK Dresden

180 Läden und Filialen und umfassende Serviceleistungen sorgen beim Shopping für ein Erlebnis. Hier stehen Ihnen 5.000 Parkplätze zur Verfügung.