merken

Sport

Zwickau gewinnt in Bautzen

Die Westsachsen stehen nach dem 2:0 im Halbfinale bei Budissa im Fußball-Landespokal-Endspiel. Auf ihren Gegner müssen sie zwei Wochen warten.

Torschützen unter sich: Lion Lauberbach (links) und Ronny König schießen den FSV Zwickau bei Budissa Bautzen zum Sieg und ins Finale. © PICTURE POINT/Sven Sonntag

Bautzen. Der Fußball-Drittligist FSV Zwickau ist zum fünften Mal in seiner Klubgeschichte ins Landespokalendspiel eingezogen. Die Westsachsen setzten sich am Mittwochabend im Halbfinale beim Regionalligisten Budissa Bautzen mit 2:0 (2:0) durch. Vor 1084 Zuschauern erzielten Ronny König (20.) und Lion Lauberbach (45.+1) die Tore.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Der Block für die neue Saison steht

DSC holt niederländisches Jungtalent Laura De Zwart. Das Mittelblocker-Trio der DSC Volleyball Damen für die kommende Saison ist schon jetzt komplett. 

Das zweite Halbfinale bestreiten am 24. April der neunfache Cupsieger Chemnitzer FC und Liga-Kontrahent 1. FC Lok Leipzig. Das Finale findet am 21. Mai statt. Dem Sieger winken gut 120000 Euro für die Teilnahme an der ersten DFB-Pokalrunde 2019/2020. (js)