Sachsen
Merken

Kleintransporter platzt auf der A72 Reifen - achtjähriges Kind verletzt

Der Reifen eines Kleintransporters ist am Montag auf der A72 bei Zwickau geplatzt. In der weiteren Folge kam es zu einem Unfall, bei dem ein Kind verletzt wurde und sich Altmetalle auf der Fahrbahn verteilten.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Auf der A72 bei Zwickau verursachte ein Reifenplatzer am Montag einen Unfall.
Auf der A72 bei Zwickau verursachte ein Reifenplatzer am Montag einen Unfall. © Polizeidirektion Zwikcau

Zwickau. Bei einem Unfall auf der Autobahn 72 in Richtung Hof ist ein achtjähriges Kind als Beifahrer verletzt und Altmetall auf der Fahrbahn verteilt worden.

Einem Kleintransporter sei zwischen den Anschlussstellen Zwickau-West und Reichenbach am Montagnachmittag ein Reifen geplatzt, teilte die Polizei am Dienstagmorgen mit. Die 34-jährige Fahrerin sei daraufhin mit dem Wagen in die Mittelschutzplanke geprallt und schließlich quer auf der Fahrbahn zum Stehen gekommen.

Durch den Anprall sei die seitliche Schiebetür abgerissen und ein Teil des geladenen Altmetalls auf der Autobahn verteilt worden. Die Polizei stellte nach eigenen Angaben wenig später eine Überladung des Kleintransporters fest. Die A72 Richtung Hof war für zwei Stunden gesperrt. (dpa)