merken
Sachsen

Polizei beendet Garagen-Party in Zwickau

Beamte müssen eine Garagen-Party in Zwickau auflösen. Dabei leisten zwei Männer Widerstand. Nun ermittelt die Polizei.

Die Polizei musste in Zwickau eine illegale Party beenden.
Die Polizei musste in Zwickau eine illegale Party beenden. © Friso Gentsch/dpa

Zwickau. Eine Garagen-Party in Zwickau hat nach Polizeiangaben ein aggressives Ende gefunden. Wie die Polizei mitteilte, feierten in der Nacht zum Sonntag sieben Menschen im Alter von 24 bis 38 Jahren in der Garage. Das sei ein Verstoß gegen die Coronaregeln. Als die Polizei eintraf, sei sie "verbal aggressiv" angegangen worden.

Zwei 25 und 37 Jahre alte Männer hätten die ausgesprochenen Platzverweise nicht akzeptiert und Widerstand geleistet. Nun werde unter anderem wegen eines tätlichen Angriffs gegen Polizeibeamte ermittelt. (dpa)

UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand

Was ist eigentlich das Unbezahlbarland? Warum ist der Landkreis Görlitz Unbezahlbarland? Hier finden Sie alle Infos.

Mehr zum Thema Sachsen