merken

Bautzen

Zwölfjährige bei Unfall schwer verletzt

Eine junge Radfahrerin ist in Radeberg mit einem Auto zusammengestoßen. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei musste zu einem schweren Unfall in Wachau ausrücken.
Die Polizei musste zu einem schweren Unfall in Wachau ausrücken. © dpa

Radeberg. Ein Kind wurde am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Wachauer Straße in Liegau-Augustusbad schwer verletzt. Die zwölfjährige Radlerin fuhr gegen 14.30 Uhr die Straße in Richtung Wachau entlang. In einer Rechtskurve versuchte ein Pkw-Fahrer, das Mädchen zu überholen. Als er sich unmittelbar neben dem Zweirad befand, entschloss sich das Kind, nach links abzubiegen. Dabei kam es zur Kollision. 

Das Kind wurde ins Krankenhaus gebracht. Zu den genauen Umständen des Unfalls wird weiter ermittelt.

Anzeige
Jetzt mitmachen: #ddvlokalhilft-Umfrage
Jetzt mitmachen: #ddvlokalhilft-Umfrage

Händler ganz aus der Nähe trotzen mit spannenden Ideen der Krise. Überraschungen und Überraschendes! Unser Newsblog:

In fünf Autos eingebrochen

Bautzen. In der Nacht zu Dienstag haben sich Diebe gewaltsam Zugang zu insgesamt fünf Autos an der Fiedlerstraße, der Behringstraße sowie der Leibnizstraße in Bautzen verschafft. Die Täter nahmen diverse Gegenstände, darunter Portemonnaies, Handtaschen und Dokumente, an sich und flohen, ohne Aufmerksamkeit zu erregen. Der Vermögensverlust betrug etwa 650 Euro, während sich der Sachschaden auf rund 1.400 Euro belief. 

Gestohlenes Rad im Gebüsch entdeckt

Arnsdorf. Ein Jugendlicher hat am Dienstagabend ein Damenfahrrad von einem Grundstück in Arnsdorf gestohlen. Daraufhin begab sich der Besitzer zur Wohnstätte des tatverdächtigen 16-jährigen Deutschen. Dort fand er das Rad in einem Gebüsch. Er rief die Polizei, die die Herausgabe des Diebesgutes veranlasste und eine Anzeige aufnahm.

Hydraulikhammer gestohlen

Sohland. Diebe haben während der vergangenen Tage von einem Minibagger, der an der Hauptstraße in Sohland stand, einen  ungefähr 600 Kilogramm schweren hydraulischen Aufbruchhammer abgebaut und mitgenommen. Der Schaden liegt bei etwa 7.000 Euro. 

Lkw kollidiert beim Ausscheren mit VW

Weißenberg. Der 24-jährige Fahrer eines Sattelzuges Volvo wollte am Dienstag gegen 8.55 Uhr auf der A 4 zwischen den Anschlussstellen Weißenberg und Nieder Seifersdorf einen vor ihm fahrenden Lkw überholen und scherte dazu nach links aus. Dabei beachtete er nicht den bereits überholenden VW eines 34-Jährigen, und es kam zur Kollision. Der nun nicht mehr fahrbereite Volkswagen musste abgeschleppt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 18.000 Euro. 

Autodiebstahl misslingt

Sohland.  Diebe wollten in der Nacht zum Dienstag einen an der Industriestraße in Sohland abgestellten VW Golf stehlen. Sie hatten das Auto gewaltsam geöffnet, um zu versuchen, das Auto ohne Zündschlüssel in Bewegung zu setzen. Unverrichteter Dinge suchten sie anschließend das Weite. Der entstandene Schaden betrug etwa 150 Euro. 

Mit Drogen in der Stadt unterwegs

Kamenz. Eine Streife des Polizeireviers Kamenz hat am Dienstagabend einen 34-Jährigen an der Bahnhofstraße kontrolliert. Ein Drogenschnelltest bei dem Mann wies auf die Einnahme von Betäubungsmitteln hin. Er hatte außerdem eine Feinwaage sowie ein Fahrrad bei sich. Die Überprüfung des Rades ergab, dass zumindest die Federgabel zur Fahndung ausgeschrieben war.

Mehr zum Thema Bautzen