merken

Bautzen

Zwölfjähriger am Steuer baut Unfall

Eine Frau erlaubte ihrem Neffen, ihr Auto auf einem Supermarkt-Parkplatz in Königswartha zu fahren. Doch das Kind verwechselte Gas und Bremse.

©  dpa / Symbolbild

Königswartha. Ein zwölf Jahre alter Junge am Steuer eines Autos hat in Königswartha einen Unfall mit hohem Sachschaden verursacht. Nach Polizeiangaben vom Sonntag verwechselte das Kind vermutlich Brems- und Gaspedal, als es das Auto seiner Tante von einem Supermarkt-Parkplatz fahren wollte. 

Das Auto rollte über eine Straße und landete in einem Grundstück gegenüber, wobei es einen dort geparkten Wagen beschädigte. 

Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Laut Polizei hatte die 23 Jahre alte Tante des Jungen den Fahrversuch am Samstag erlaubt. Den entstandenen Schaden bezifferte die Polizei auf rund 33.000 Euro. (dpa)