merken

Görlitz

Zwölfjähriges Kind bei Unfall verletzt

Ein Radfahrer wollte am Dienstag am Bahnübergang der Kamenzer Straße in Görlitz nach links abbiegen. Dann krachte es.

Symbolbild
Symbolbild ©  dpa

Ein zwölfjähriger Radfahrer ist am Dienstagmorgen am Bahnübergang der Kamenzer Straße in Görlitz mit einem Auto zusammengestoßen. Das Kind war laut Polizei im Begriff, aus der Biesnitzer Straße nach links auf die Kamenzer Straße abzubiegen, als der Fahrer eines Mercedes es übersah. Die Kollision mit dem Fahrrad konnte der 68-Jährige nicht mehr vermeiden. Der junge Radfahrer verletzte sich leicht. Der entstandene Sachschaden betrug rund 500 Euro. (SZ)

Mehr lokale Artikel:

Wir helfen Händlern der Region Sächsische Schweiz Osterzgebirge
Wir helfen Händlern der Region Sächsische Schweiz Osterzgebirge

Corona ist bedrohlich. Für die Gesundheit, aber auch für Händler und Gewerbetreibende vor Ort. Hier können Sie helfen – und haben selbst etwas davon.

www.sächsische.de/ort/goerlitz

Mehr zum Thema Görlitz