merken

30 km/h vor der Grundschule

Zeitlich begrenzt ist jetzt die Geschwindigkeit auf der Dresdner Straße in Brockwitz. Das hat sich schon bewährt.

© Führer / dpa

Coswig. Zusätzlich zur Fußgängerampel gibt es jetzt eine 30er-Strecke auf der sanierten Dresdner Straße, S 82, im Ortsteil Brockwitz. Im Bereich des Zugangs zur Grundschule am Ortseingang.

Anzeige
Schmökern und Geschenke

Ins Haus des Buches kommt der Engel sogar am Sonntag.

Die Geschwindigkeits-reduzierung ist auf den Schulbetrieb abgestimmt und zeitlich begrenzt, Montag bis Freitag, 6 bis 17 Uhr. Weshalb an dieser Stelle eine Tempobegrenzung nötig ist, wollte die SZ von Coswigs Ordnungsamtschef Olaf Lier wissen. Die Stadt habe auf die Änderung in der StVO reagiert, dass solche Begrenzungen jetzt auch auf Staatsstraßen möglich sind, in diesem Fall zum Schutz der Kinder, sagt Olaf Lier.

Als zusätzliche Sicherheit für die Schüler zur Fußgängerampel wurde die 30er-Strecke mit Schuljahresbeginn aktiviert. Und genau das habe sich schon bewährt. Weil es kürzlich durch eine Kabelstörung zu Ausfällen der Ampel kam. Dieses Problem sei inzwischen beseitigt.

Weitere 30er-Strecken sind dem Ordnungsamtschef zufolge in der Stadt nicht ausgewiesen worden, weil das vor anderen Einrichtungen bereits erfolgt ist, so vor der Oberschule Kötitz auf der Kötitzer Straße seit deren Ausbau. Und weil weitere Schulen bereits in 30er-Zonen liegen. (SZ/IL)