PLUS 

Uni-Dekan: Patzelts politische Ansichten haben keine Rolle gespielt 

Professor Lutz Hagen begründet, warum der Politologe Werner Patzelt an der TU Dresden keine Seniorprofessur bekommt.

  PLUS 

Patzelt: "Wir sehen hier das Ende einer Verleumdungskette"

Anzeige 

Das Phantom der Oper

Der Musical-Erfolg mit Weltstar Deborah Sasson und Musical Star Uwe Kröger sowie Axel Olzinger (Phantom) und mit ...

Früherer Direktor des Grünen Gewölbes gestorben 

Joachim Menzhausen prägte rund dreißig Jahre lang das berühmte Museum in Dresden.

Anzeige 

Die neuen vier Wände

Zuhause ist, wo das Herz eine Heimat findet - das Immobilienportal der Sächsischen Zeitung.

Mehr Geld für bislang schlecht bezahlte Künstler

Fünf von neun kommunalen Bühnen und Orchestern erhalten nach jahrelangem Verzicht nun 100 Prozent Tarif. Dafür spielen sie mehr, vor allem für Kinder.

  PLUS 

Ehe jedes Kind ins Bettchen muss

Der Sandmann wird 60 Jahre alt. Entstanden ist er einst aus einem Wettstreit zwischen Ost- und Westdeutschland. Aber warum hat er eigentlich nur vier Finger?

Das Geheimnis des Traumsandes

Anzeige 

Die Paganini Nacht

Mit dem Paganini-Preisträger Dmitri Berlinsky und der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg am 27. Februar im Kulturpalast Dresden.

Dortmunds OB schießt gegen "Tatort"-Faber 

Das Stadtoberhaupt moniert in dem Krimi üble Ruhrpott-Klischees, beschwert sich beim WDR-Intendanten und würde Fabers Team gern in den Ruhestand schicken.

Anzeige 

Regionale Wirtschaftsnachrichten  

... für sächsische Unternehmen. Die Plattform der sächsischen Wirtschaft bietet erstklassigen Wirtschaftsjournalismus

Hilfe, meine Tochter ist Muslima

Die deutsche Kino-Komödie „Womit haben wir das verdient?“ lotet gekonnt Toleranzgrenzen aus.

Nicht ganz Ikea, aber kurz davor

Das Bauhaus wurde zu einer der wichtigsten Kunstschulen der Welt. Dahinter stand auch die Idee, Design für viele zu machen. Das gelang nicht ganz.

Anzeige 

Mit dem größten Vergnügen!

Der sz-ticketservice – der lokale Ticket-Anbieter mit 25 Vorverkaufsstellen und einem eigenen Ticketshop im Internet.

Stille Kämpfer für eine große Sache

Der Leipziger Fotojournalist Martin Jehnichen setzt Menschen ins richtige Licht, die sonst im Verborgenen bleiben. Dabei haben sie alle etwas gemeinsam.

Anzeige 

Neuer Job gesucht? 

Der Online Stellenmarkt der Sächsischen Zeitung umfasst ein riesiges Portfolio an offenen Stellen von zahlreichen Unternehmen.

  PLUS 

„Ich bin der deutsche Beyoncé“

Matthias Schweighöfer als Musiker im Dresdner Kulturpalast – das reichte gerade mal für einen Kindergeburtstag.

  PLUS 

Rosa Luxemburg, die freie Radikale

Vor 100 Jahren wurde die legendäre Sozialistin ermordet. Eine neue Biografie rückt ihr Bild zurecht.

Anzeige 

Der Knaller des Jahres – die Schlagernacht 2019

Die Top-Stars der Schlagerszene kommen auch 2019 wieder in Dresden vorbei und bringen das Rudolf-Harbig-Stadion zum Beben.

  PLUS 

Wir brauchen mehr Fabers auf dieser Welt

Wie war der "Tatort"? SZ-Redakteur Marcus Thielking fand den Krimi öde, aber die Rolle des Hauptkommissars wie immer genial.

Anzeige 

Kreditvergleich leicht gemacht

In wenigen Schritten zum günstigen 

Lessings Preisträger

Blinder Fleck im "Nathan" und  Fund in der Familienchronik: Marcel Beyers Rede zeigt Schmerzstellen. 

Trauer um Dresdner Opernsänger Theo Adam 

Er war einer der großen Wagner-Sänger seiner Zeit. Nun ist der renommierte Bassbariton Theo Adam im Alter von 92 Jahren in einem Pflegeheim gestorben. Ein Nachruf von SZ-Redakteur Bernd Klempnow.

Anzeige 

Genuss verdoppeln – Preis halbieren

Köstliche Menüs, süße Versuchungen, Nervenkitzel und gute Unterhaltung – all das verbirgt sich im Augusto-Scheckheft, mit dem Genießer bares Geld sparen.   

  PLUS 

„Die Bibi sieht mir schon sehr ähnlich“

Adele Neuhauser, die Bibi Fellner im Wiener „Tatort“, kommt mit der Band ihres Sohnes nach Dresden. Und würde hier gerne mal ermitteln.

Anzeige 

Stromanbieter Vergleich leicht gemacht

In wenigen Schritten zum günstigen Stromanbieter

Strittmatters Liebesbriefe

Die frühe Korrespondenz des Dichterpaares zeigt viel Gefühl - und einen Haufen Konflikte.

Als der Völkermord ins Wohnzimmer kam

Vor 40 Jahren veränderte die US-Fernsehserie „Holocaust“ die Bundesrepublik. Jetzt wird sie noch einmal ausgestrahlt.

Anzeige 

Zwei besondere Opernereignisse im Februar 

Auf zwei besondere Opernereignisse dürfen sich dann nicht nur Wagner-Enthusiasten in der zweiten Februarhälfte freuen

  PLUS 

Liebe Theresa May!

Ein offener Brief von SZ-Redakteur Marcus Thielking an die Premierministerin, die um den Brexit kämpft.

Anzeige 

Jetzt acht Wochen lang alle Plus-Artikel lesen!

Sichern Sie sich Ihren 8GB USB-Stick!

  PLUS 

„Ich habe auch Freunde, die rechts denken“

Henning May, Sänger von AnnenMayKantereit, über das Leben in Blasen und das Image des trinkenden Kettenrauchers.

  PLUS 

Wie Kunst aus der DDR wieder zu Ehren kam

Der "Dresdner Bilderstreit" endet versöhnlich. Die Schau mit ostdeutscher Kunst in den Staatlichen Kunstsammlungen war ein großer Erfolg. Und das Museum hat viel über seine Besucher gelernt. 

Das sind die Top 5 der DDR-Kunst beim Publikum

  PLUS 

Was Dresden von anderen Museen lernen kann 

Letzter Gruß für Theo Adam

Noch einmal „Wotans Abschied“. Im Trauergottesdienst für den verstorbenen Kammersänger erklang seine Musik. Peter Schreier grüßte ein letztes Mal.

  PLUS 

Mit Mama auf Freunde-Jagd

Weil er wenige soziale Kontakte hat, macht sich eine Mutter Sorgen um ihren Sohn (25). Paarberater Christian Thiel rät zum Loslassen.

  PLUS 

Axel Prahl geht auf Weltreise

Der „Tatort“-Kommissar und Musiker spricht vorm Dresden-Konzert über verlogene Shantys und das Meer im Kopf.

  PLUS 

Aufhören, wenn’s am schönsten ist?

Warum sich Werner J. Patzelt und Michael Bittner von der Kolumne „Besorgte Bürger“ verabschieden.

  PLUS 

Galerie-Geburtstag ganz im Stillen

Vor fünf Jahren ist Holger John unter die Galeristen gegangen. Seine aktuelle Ausstellung wirkt wie pure Erholung vom Trubel.