Anzeige

365 Tage für Patienten da

Die City-Apotheken Dresden bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun.

© PR/City-Apotheken Dresden

Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat? Kein Problem, in der Bahnhof-Apotheke gibt's das Notwendige - und das auch sonntags. Bis 22 Uhr. Wirklich Tag, das ganze Jahr. 365 Tage, auch Heiligabend oder Ostersonntag. Ein Fakt übrigens, den auch immer mehr Pflegedienste für sich entdecken, wenn sie am Wochenende dringend für ihre Patienten Medikamente oder Pflegemittel brauchen. „Wir wissen, was am Wochenende typischerweise gebraucht wird und sind aufgrund unserer Erfahrung vorbereitet“, sagt Dr. Katja Scarlett Daub, die Inhaberin der City-Apotheken Dresden. Insgesamt drei Filialen gibt es in Dresden, weshalb sie augenzwinkernd mit dem Slogan wirbt: „Mehr als nur eine Apotheke“. Wobei das durchaus doppeldeutig gemeint ist, „denn wir bieten tatsächlich mehr, als das Aushändigen von Medikamenten“, macht die promovierte Apothekerin deutlich. Jede ihrer drei Apotheken hat sich dabei ein spezielles Profil gegeben. Am Dr. Külz-Ring und auf der Hauptstraße sind es unter anderem medizinische Kosmetikabteilungen, aber auch regelmäßige Vital-Checks, Blutfettwertbestimmungen oder Info-Veranstaltungen zu Vorsorge-Themen gehören zum Angebot. Die Filiale im Hauptbahnhof bietet die erwähnten 365-Tage-Öffnungszeiten - und die spezifische Ausrichtung auf junge Familien und junge Mütter. Milchpumpenverleih, Stillberatung sowie ein umfangreiches Sortiment Babynahrung gehören beispielsweise dazu. „Und natürlich die Beratung, welche Medikamente in der Schwangerschaft problemlos eingenommen werden können und was für Babys geeignet ist“, so Dr. Daub. Ihre zahlreichen Mitarbeiter bilden sich dabei jedes Jahr an rund 40 Tagen in Schulungen weiter, „sodass wir immer auf dem aktuellen Stand sind!“

Beliebt ist bei den Kunden auch der besondere Bestell- und Lieferservice der City-Apotheken Dresden. Unter der Hotline 0351 - 4848608 können Kunden Medikamente bestellen und zwei Stunden später abholen - auch das ebenfalls sonn- und feiertags in der Bahnhof-Apotheke. Wer bis 17.30 Uhr bestellt, kann hier auch am Sonntag bis 22 Uhr vorbeikommen. „Aber wir haben durch die langjährige Erfahrung wie schon erwähnt ohnehin viele Mittel vorrätig, die von den Notdiensten am Wochenende meist verschrieben werden“, unterstreicht Dr. Daub. Typische Kinderarzneimittel beispielsweise. Und auch auf saisonale Probleme ist ihr Team vorbereitet. „In der Grillsaison werden oft Mittel für Verbrennungswunden gebraucht, weil meist am Wochenende gegrillt wird und nicht selten Kinder auf den heißen Grill fassen.“ 

Anzeige
Das Internet als Chance für Apotheken

Die City-Apotheken Dresden haben ein ganz besonderes Konzept. Und das mixt die großen Vorteile einer Apotheke vor Ort mit den Chancen der modernen Technik.

CITY-Apotheken Dresden
Hotline 0351 4848608

Bahnhof-Apotheke
Hauptbahnhof
Wiener Platz 4
01069 Dresden 

© CITY Apotheken Dresden

Hier gelangen Sie zur Themenwelt City-Apotheke Dresden.