Anzeige

5 gute Gründe für Oppacher Mineralwasser

Warum Oppacher? Darum Oppacher! Erfahren Sie hier fünf gute Gründe, das Mineralwasser aus Sachsens Oberlausitz zu genießen.

Das Oppacher Mineralwasser überzeugt mit hervorragender Qualität, die jeder schmecken kann, und regionaler Nachhaltigkeit. Nicht nur deshalb ist das Familienunternehmen erfolgreich.

Doppel-Gold für Oppacher Mineralquellen
Doppel-Gold für Oppacher Mineralquellen

Die schmackhaften Apfel-Schorlen aus der Oberlausitz wurden für ihre ausgezeichnete Qualität mit dem höchst möglichen Prüfsiegel der DLG e.V. prämiert

Grund 1: Hervorragende Qualität

Oppacher Mineralwasser stammt aus den Tiefen des unberührten Landschaftsschutzgebietes Oberlausitzer Bergland. Dort befindet sich der größte zusammenhängende Granitblock Mitteleuropas, vpr Millionen Jahren entstanden aus den Ausläufern des Egertalvulkanismus. Das Oppacher Mineralwasser sprudelt aus insgesamt elf Tiefbrunnen, die bis zu 300 Meter in das vulkanische Gestein reichen.

Grund 2: Ausgewogen und sanft mineralisiert

Das Oberlausitzer Granitgestein steht für die einzigartige Qualität des Oppacher Mineralwassers. Er filtert das Wasser und gibt gleichzeitig Mineralien ab. So entsteht ein natriumarmes, ausgewogenes und sanft mineralisiertes Wasser. Deshalb ist Oppacher für alle optimal, die Wasser pur lieben, sich gern natürlich ernähren oder während des Sports mehr trinken wollen.

Grund 3: Mehrfach ausgezeichneter Geschmack

Oppacher Mineralwasser ist ausgezeichnet – und zwar mit der Höchstbewertung von drei Sternen beim Superior Taste Awards. Das International Taste Institute mit Sitz in Brüssel vergibt ihn. Dort prüfen unabhängige Gutachter die Qualität europäischer Lebensmittel. Seit nunmehr zehn Jahren bestätigen sie dem Oberlausitzer Familienunternehmen, eines der besten Mineralwässer Europas abzufüllen.

© Foto: PR/Oppacher Mineralquellen GmbH & Co. KG

Grund 4: Nachhaltiger Genuss aus der Heimat

Oppacher Mineralquellen nutzen nicht nur Natur, sondern schützen sie auch. So bleibt das wunderschöne Oberlausitzer Bergland intakt, aus dem das besondere Mineralwasser entspringt. Seit Juli 2011 sind die Oppacher Mineralquellen deswegen zertifiziert nach IFS Version 5. Die moderne Technik des Brunnenbetriebs sorgt zudem für einen sparsamen Umgang mit Wasser und ein nachhaltiges Flaschenpfand-System für konsequenten Umweltschutz. Denn die zurückgegebenen Flaschen werden bei den Oppacher Mineralquellen zu 100 Prozent wiederverwertet.

Grund 5: Für jeden etwas dabei

Die Oppacher Mineralquellen sind ein moderner Brunnenbetrieb und der einzige Mineralbrunnen im Regierungsbezirk Dresden. Das Mineralwasser aus der Tiefe des Oberlausitzer Berglands ist die perfekte Grundlage für die innovativen und schmackhaften Oppacher Erfrischungsgetränke. Das Angebot reicht von Klassikern wie fruchtigen Schorlen, hochwertigen Limonaden oder Bittergetränken bis hin zu Bio-Erfrischungen – und jetzt auch Schorlen mit Direktsaft aus der Heimat. Deshalb ist Oppacher auch ein fester Bestandteil der Gastronomie und des Handels in Sachsen und den angrenzenden Bundesländern.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Allgemeine Kontaktinformationen:

OPPACHER Mineralquellen GmbH & Co. KG
Brunnenstraße 1 · 02736 Oppach (Produktionsstandort)
Tel.: 03 59 36 / 3 99-0, Fax: 03 59 36 / 3 99 99

OPPACHER Mineralquellen GmbH & Co. KG
Ziegelstraße 18 · 01662 Meißen (Sitz der Geschäftsleitung)
Tel.: 03 5 21 / 4 05 66 - 0, Fax: 03 5 21 / 4 05 66 - 39

Internet: www.oppacher.de
E-Mail: [email protected]

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Hier geht es zur Unternehmenswelt Oppacher.