merken

„Aida“ wird das neue Herder-Musical

Die Herder Musical Campany verkündete die Auswahl des Musicals, das in der Pirnaer Herderhalle aufgeführt wird.

Das Team der Herder Musical Company: Georgia Hartmann (vorn), Anke Bauer, Philipp Schoof, Lisa Eismann (2.v.r.) und Stefan Blankenhagen(r.).
Das Team der Herder Musical Company: Georgia Hartmann (vorn), Anke Bauer, Philipp Schoof, Lisa Eismann (2.v.r.) und Stefan Blankenhagen(r.). © Foto: Marko Förster

Das Geheimnis um das neue Musical am Copitzer Herder-Gymnasium ist gelüftet. „Aida“ wird im März 2020 auf der Bühne der Herderhalle aufgeführt. Das verkündete die Herder Musical Company. Damit geht es diesmal ins Land der Pharaonen. Aida ist ein Musical in zwei Akten, Elton John schrieb dazu die Musik.

© Foto: Marko Förster

 Aida ist das elfte Musical, das ein Team aus Lehrern, Künstlern und vielen Gymnasiasten am Herder-Gymnasium auf die Beine stellt. Das Casting für die Rollen findet im März statt, teilnehmen können alle Schüler ab der achten Klasse. Zwei Wochen nach dem Casting werden die Rollen vergeben. Das sind diesmal über 60, teilweise in Doppelbesetzung, sodass insgesamt über 100 Schüler an dem Musical beteiligt sein werden. Die Proben beginnen Ende April.

Anzeige
Bei Bauhaus wird's weihnachtlich
Bei Bauhaus wird's weihnachtlich

Noch nicht in Weihnachtsstimmung? Bauhaus schon! Kommt zur Weihnachtsengelaktion am 4. Dezember und genießt Punsch, tolle Rabatte & Co.

© Foto: Marko Förster

Die Musical Company gibt es seit dem Jahr 2000, seitdem wurden insgesamt zehn Stücke aufgeführt. Darunter Footloose, Cabaret, Der Zauberer von Oz und zuletzt 2018 Flashdance. Die Premiere für Aida ist für den 7. März 2020 geplant. (mf)

Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/pirna vorbei.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.

Und unseren ebenfalls kostenlosen täglichen Newsletter abonnieren Sie unter www.sz-link.de/pirnaheute.