merken
PLUS Dippoldiswalde

Hartmannsdorf-Reichenau: Spannung vor Bürgermeisterwahl

Am Sonntag findet in Hartmannsdorf-Reichenau neben der Bundestagswahl auch die Bürgermeisterwahl statt. Zwei Kandidaten sind im Rennen.

Das Gemeindeamt in Reichenau ist eines der beiden Wahllokale. Das andere liegt auf der Hauptstraße 56 in Hartmannsdorf.
Das Gemeindeamt in Reichenau ist eines der beiden Wahllokale. Das andere liegt auf der Hauptstraße 56 in Hartmannsdorf. © Karl-Ludwig Oberthuer

Die Hartmannsdorfer und Reichenauer haben am Sonntag neben der Bundestagswahl noch eine zweite Wahl zu treffen, die die Geschicke der Gemeinde ganz konkret betrifft: Nach über 30 Jahren als Bürgermeister tritt Reinhard Pitsch nicht noch einmal an und macht den Weg frei für eine Amtsperiode mit neuem Gesicht.

Zwei Kandidaten treten an: Zum einen die derzeitige stellvertretende Bürgermeisterin Undine Bourgeois aus Hartmannsdorf, die seit 2019 als Mitglied der Kommunalen Bürgerbewegung Hartmannsdorf im Gemeinderat sitzt. Zum anderen bewirbt sich Michael Börner aus Reichenau, aufgestellt von der Wählerinitiative Reichenau, für das Bürgermeisteramt.

njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.

njumii ist der Ausgangsort für individuelle Karrieren. Im Handwerk. Im Betrieb. Im Mittelstand. In der Selbstständigkeit.

Verteilung der Wahlberechtigten macht die Wahl spannend

"Das ist durchaus eine spannende Wahl", sagt Heike Neuber, Hauptamtsleiterin in Klingenberg, deren Verwaltung sich auch für die ehrenamtlichen Wahlbetreuer vor Ort sorgt. "Insgesamt sind 843 Personen in Hartmannsdorf-Reichenau wahlberechtigt. 409 in Hartmannsdorf und 425 in Reichenau."

"Über 120 Briefwähler haben ihre Wahlunterlagen schon geschickt", sagt Reinhard Pitsch, der die Wahl als Vorsitzender des Wahlausschusses begleitet. Er rechnet damit, dass auf diese Art am Ende 130 Hartmannsdorfer und Reichenauer ihre Stimme abgeben.

Wahlergebnis frühestens gegen 21 Uhr

Am Wahlsonntag dient im Hartmannsdorf das Seitengebäude auf der Hauptstraße 56 als Wahllokal. In Reichenau ist es das Gemeindeamt auf der Unteren Dorfstraße 82. Beide werden von 8 bis 18 Uhr geöffnet haben. Um die ehrenamtlichen Wahlbetreuer vor Ort hat sich die Verwaltung in Klingenberg gekümmert.

Mehr Nachrichten aus den Regionen Altenberg und Dippoldiswalde lesen Sie hier.

Der Wahlausschuss sitzt in Reichenau. "Das Wahlergebnis werden wir am Sonntag allerfrühestens 21 Uhr haben", sagt Pitsch. Die Ergebnisse der gleichzeitig stattfindenden Bundestagswahl werden getrennt davon in Klingenberg ausgezählt. (sik)

Mehr zum Thema Dippoldiswalde