SZ + Dippoldiswalde
Merken

Verwirrung um den Skilift in Geising

Der Skihang gehört einem anderen Eigentümer als die technische Anlage. Das macht die angestrebte Neuverpachtung scheinbar kompliziert. Aber es bewegt sich etwas.

Von Siiri Klose
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Zukunft des Skilifts in Geising ist ungewiss - das liegt jedoch weniger an den Besitzverhältnissen.
Die Zukunft des Skilifts in Geising ist ungewiss - das liegt jedoch weniger an den Besitzverhältnissen. © Egbert Kamprath

Der Skihang in Geising ist in Privatbesitz und wird grundsätzlich landwirtschaftlich genutzt. Diese Klarstellung macht der Eigentümer der Fläche, der ansonsten seinen Namen nicht in der Zeitung sehen möchte. "Aber ich werde schon darauf angesprochen, ob ich den Hang an die Stadt Altenberg verkauft hätte", sagt er und schiebt hinterher: "Das stimmt einfach nicht." Zum bisherigen Verhältnis zum Liftbetreiber sagt der Eigentümer: "Der Pachtvertrag mit Wiegand lief 2023 aus und wurde nicht erneuert."

Ihre Angebote werden geladen...