Dippoldiswalde
Merken

Externer Winterdienst für Altenberg

Um Straßen und Plätze von Schnee und Eis zu befreien, braucht die Bergstadt Unterstützung und fährt damit auf lange Sicht.

Von Anja Ehrhartsmann
 1 Min.
Teilen
Folgen
Der Winter im Osterzgebirge bringt oftmals viel Schnee mit sich. Da ist der Winterdienst gefordert.
Der Winter im Osterzgebirge bringt oftmals viel Schnee mit sich. Da ist der Winterdienst gefordert. © Egbert Kamprath

Die Bergstadt ist für die kalte Jahreszeit gewappnet. Denn der Stadtrat hat die Verwaltung auf seiner jüngsten Sitzung damit beauftragt, den Winterdienst auch an einige Fremdfirmen zu vergeben. Allein kann der städtische Bauhof das Räumen und Streuen der Gemeindestraßen und öffentlichen Wege und Plätze in allen Stadt- und Ortsteilen nicht leisten, wenn der Winter im oberen Osterzgebirge zuschlägt und die Pendler rechtzeitig zur Arbeit oder wieder nach Hause kommen wollen.

Dem vorausgegangen war eine öffentliche Ausschreibung der Leistung. Daraufhin gingen mehrere Angebote im Rathaus ein. Um den beauftragten Firmen Planungssicherheit zu geben, wurden die Arbeiten gleich für mehrere Jahre vergeben, ab Oktober bis Mai 2028, für insgesamt rund 200.000 Euro pro Jahr.