SZ + Dippoldiswalde
Merken

Vorwürfe gegen Altenbergs Bürgermeister entkräftet

Ein Unbekannter hatte schwere Anschuldigungen gegen Markus Wiesenberg erhoben. Das Kommunalamt kommt nun zu einem Ergebnis.

Von Anja Ehrhartsmann
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Bürgermeister Markus Wiesenberg ist froh, dass die Vorwürfe nun entkräftet wurden.
Bürgermeister Markus Wiesenberg ist froh, dass die Vorwürfe nun entkräftet wurden. © SZ-Archiv: Egbert Kamprath

In einem zweiseitigen Schreiben hatte ein anonymer Absender vor gut acht Wochen schwere Vorwürfe gegen Altenbergs Bürgermeister Markus Wiesenberg (CDU) erhoben. Das Kommunalamt des Landkreises, das den Vorwürfen nachgegangen ist, kam nun zu dem Ergebnis: Nach bisher vorliegenden Aussagen und Unterlagen ergeben sich keine Anhaltspunkte für pflichtwidriges Handeln.

Ihre Angebote werden geladen...