merken

Zittau

Am O-See wird vier Tage gefeiert

Am 30. April steht die Saisoneröffnung mit dem traditionellen Maifeuer an. Dieses Jahr gibt's auch eine neue Attraktion bei den Schaustellern.

Mit dem Maifeuer wird in die O-See-Saison gestartet. © Verein

Am Olbersdorfer See startet die Sommersaison. Das bedeutet: Vom 30. April bis 5. Mai gibt's an vier Tagen Veranstaltungen. Darüber informiert der Verein Freizeit-Oase Olbersdorfer See, der die Saisoneröffnung bereits zum 12. Mal organisiert.

Das traditionelle Maifeuer macht am 30. April den Anfang. An allen Tagen vor Ort sind Schausteller mit Breakdance, Schießhalle, Kindereisenbahn, Losbude, Ballwerfen, Waffel- und Zuckerstand, Crepes-, Lángos- und Bowlestand und Kinderkarussell. Erstmals dabei ist am 30. April und 1. Mai ein Autoscooter aus Dresden.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Das perfekte Fahrgefühl: der City-SUV

Nicht nur das kompakte Design ist beeindruckend, sondern auch die Ausstattung: Am besten gleich eine Probefahrt mit dem neuen T-Cross von Volkswagen buchen.

Das Programm:

30. April, 16 Uhr bis 1 Uhr: Musik und Schausteller, ab 19 Uhr Maifeuer am O-See mit DJ Frank Edge; 1. Mai, 13 bis 18 Uhr: Musik und Schausteller; 4. Mai, 13 bis 22 Uhr: Musik und Schausteller; 5. Mai, 13 bis 18 Uhr: Musik und Schausteller mit Familientag zu reduzierten Preisen; 30. Mai, 10 bis 20 Uhr "Himmelfahrt am O-See" mit DJ Tommy am "Captain Hook"

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/ort/loebau

www.sächsische.de/ort/zittau

Osterüberraschung