Merken

Anfahrt

Zum Dynamo-Stadion gelangt man innerhalb Dresdens bequem mit den Straßenbahnlinien 9, 10, 11 und 13 sowie bis zum Straßburger Platz auch mit den Linien 1, 2, 4 und 12. Der Hauptbahnhof ist die richtige Wahl für alle, die mit der Bahn anreisen.

Teilen
Folgen

Zum Dynamo-Stadion gelangt man innerhalb Dresdens bequem mit den Straßenbahnlinien 9, 10, 11 und 13 sowie bis zum Straßburger Platz auch mit den Linien 1, 2, 4 und 12. Der Hauptbahnhof ist die richtige Wahl für alle, die mit der Bahn anreisen. Von hier kann man die Straßenbahn nehmen oder zu Fuß gehen.

Der Stadion-Eingang zur SZ-Entdeckertour ist auf der Lenne-Straße - Block J und K. Die anderen Stadionzugänge werden am Sonntag geschlossen bleiben.

Parkplätze stehen im Umfeld des Stadions für alle, die mit dem Auto anreisen, reichlich zur Verfügung.

In der Nähe des Stadions gibt es noch mehr zu erleben. Zum Beispiel lädt der Botanische Garten auf der Stübelallee 2 an diesem Tag von 11 bis 18 Uhr zu einem Sommerfest ein. Besonders für junge Familien wird auf dem Freigelände an 24 Stationen ein Mitmachprogramm angeboten. Das reicht von Tipps für Gartengestaltung und heimischer Hibiscuszucht über eine Terrarienschau mit Eidechsen und Bastelangeboten für die Jüngsten.

Der Dresdner Zoo, Tiergartenstraße 1, bietet viel Platz für Krokodil Max im neuen Prof. Brandes-Haus. Geöffnet ist von 8.30 bis 18.30 Uhr. Die Familienkarte kostet 24 Euro.

Die Parkeisenbahn dreht ihre Runden im Großen Garten von 10 bis 18 Uhr und lässt sich mit einem Besuch im Puppentheater Sonnhäus’l verbinden.