Anzeige

5, 13, 30, 55, 56 oder 100 km: Jetzt Strecke wählen und am 9. Juni dabei sein!

Das 28. SZ-Fahrradfest am 9. Juni bietet wieder abwechslungsreiche Strecken für jedes Alter – jetzt anmelden. Inhaber einer SZ-Card oder DVB-Abo-Karte erhalten einen Preisnachlass.

 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Von gemütlichen Ausflügen bis hin zu anspruchsvollen Strecken: Die Touren des beliebten SZ-Fahrradfests bieten für jeden Radler das passende Abenteuer.
Von gemütlichen Ausflügen bis hin zu anspruchsvollen Strecken: Die Touren des beliebten SZ-Fahrradfests bieten für jeden Radler das passende Abenteuer. © Foto: Michael Schmidt

Die Räder werden geölt, die Trikots gedruckt und die Vorfreude steigt – denn das alljährliche SZ-Fahrradfest steht wieder vor der Tür! Bereits zum 28. Mal werden am 9. Juni 2024 die Straßen zwischen Dresden, dem Elbland und der Sächsischen Schweiz von Tausenden leuchtenden Fahrradfest-Trikots bevölkert sein. Auch dieses Jahr gibt es eine breite Auswahl an Touren für Teilnehmer aller Alters- und Fitnessstufen.

Sichern Sie sich Ihren Platz auf den Straßen des Elblandes zum 28. SZ-Fahrradfest: Bis zum 3. Juni haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich bequem über die offizielle Website des SZ-Fahrradfestes online anzumelden.

Gemeinsam radeln, gemeinsam erleben: Beim 28. SZ-Fahrradfest erwarten Sie unvergessliche Momente auf zwei Rädern.
Gemeinsam radeln, gemeinsam erleben: Beim 28. SZ-Fahrradfest erwarten Sie unvergessliche Momente auf zwei Rädern. © Foto: Sven Ellger

Kleine, aber bedeutende Änderung: Fahrradfest vorverlegt

Der Termin des Fahrradfests wurde von seinem gewohnten Platz am ersten Sonntag im Juli auf den 9. Juni vorverlegt, damit das Event nicht in die Mitte der sehr frühen Sommerferien 2024 fällt. Eine kluge Entscheidung, die sicherstellt, dass möglichst viele Fahrradbegeisterte an diesem farbenfrohen Spektakel teilnehmen können.

Also jetzt anmelden und dabei sein, wenn das 28. SZ-Fahrradfest die Straßen in ein Meer aus Grün taucht. Es wird ein Tag voller Freude, Sportlichkeit und Gemeinschaft – und Sie können mittendrin sein!

Sechs Touren zur Auswahl: Für jeden Radler das Richtige

Das Fahrradfest der Sächsischen Zeitung ist weit mehr als nur eine sportliche Veranstaltung – es ist ein Fest für die ganze Familie, für Freunde und für alle, die die Schönheit der sächsischen Landschaft auf zwei Rädern erleben möchten.

Start und Ziel für alle Touren ist der Dresdner Theaterplatz.

"Die Streckenplaner haben an alle gedacht, die gern radeln und die besondere Festatmosphäre erleben möchten.", betont der Projektleiter des SZ-Fahrradfestes Kevin Lange.
"Die Streckenplaner haben an alle gedacht, die gern radeln und die besondere Festatmosphäre erleben möchten.", betont der Projektleiter des SZ-Fahrradfestes Kevin Lange. © Foto: Ben Walther

Für die jüngsten Teilnehmer steht die fünf Kilometer lange familienzeit-Tour auf dem Programm. Unter Polizeibegleitung erkunden die Kleinsten die Innenstadt und erleben dabei ein sicheres und spaßiges Fahrradabenteuer. Wer sich schon etwas mehr zutraut, kann die 13 Kilometer der LIDL-Tour entlang der malerischen Elbe in Angriff nehmen. Diejenigen, die sich für den beliebten Klassiker entscheiden, können die 30 Kilometer lange AOK-PLUS-Tour nach Radebeul und zurück genießen.

Doch das ist noch längst nicht alles! Die 55 Kilometer lange SachsenEnergie-Tour führt in diesem Jahr an der Elbe entlang, durch das malerische Meißen und entlang dem Elberadweg zurück nach Dresden. Für diejenigen, die eine größere Herausforderung suchen, bietet die DDV-Lokal-Tour eine 65 Kilometer lange Strecke durch die Dresdner Heide Richtung Radeberg und Pillnitz. Und für die trainierten Hobbysportler wartet die Die-Fahrradkette-Tour oder auch der "lange Riemen", eine 100 Kilometer lange Tour in Richtung der beeindruckenden Sächsischen Schweiz.

Detaillierte Streckenbeschreibungen finden Sie unter www.sz-fahrradfest.de.

Gemeinsam unterwegs: Die verschiedenen Touren bieten die perfekte Gelegenheit, mit Familie und Freunden die Natur zu genießen und gemeinsam sportliche Herausforderungen zu meistern.
Gemeinsam unterwegs: Die verschiedenen Touren bieten die perfekte Gelegenheit, mit Familie und Freunden die Natur zu genießen und gemeinsam sportliche Herausforderungen zu meistern. © Foto: Michael Schmidt

Verpflegung, Unterhaltung & besondere Highlights

Entlang der Strecken laden Verpflegungspunkte zum Verweilen ein, denn beim SZ-Fahrradfest geht es nicht nur um Tempo, sondern vor allem um die aktive Bewegung in der Natur und den gemeinsamen Spaß. Im Ziel auf dem Theaterplatz erwartet jeden "Finisher" nicht nur eine wohlverdiente Medaille, sondern auch Aktionen der Sponsoringpartner, ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm und natürlich erfrischende Getränke und leckere Speisen.

Ein besonderes Highlight ist auch in diesem Jahr die Prämierung des größten Teams, gültig für Firmen und Vereine. Die Gewinner werden am 9. Juni im Rahmen des SZ-Fahrradfestes gekürt und erhalten Freikarten für Belantis.

Teilnahmegebühren: Preise und Rabatte im Überblick

Die Teilnahmegebühren variieren je nach Tour, beginnend bei 18 Euro für die familienzeit-Tour bis hin zu 30 Euro für die "Königsetappe".

Kinder bis einschließlich 14 Jahre zahlen die Hälfte, und SZ-Card-Inhaber sowie Inhaber einer Abo-Karte der DVB erhalten zwei Euro Nachlass.

Mit der Anmeldung sichern Sie sich nicht nur Ihren Startplatz, sondern auch ein umfangreiches Startpaket. Die wohlverdiente Medaille wartet jedoch erst am Ziel – als Erinnerung an das erfolgreiche Absolvieren der Strecke.
Mit der Anmeldung sichern Sie sich nicht nur Ihren Startplatz, sondern auch ein umfangreiches Startpaket. Die wohlverdiente Medaille wartet jedoch erst am Ziel – als Erinnerung an das erfolgreiche Absolvieren der Strecke. © Foto: Michael Schmidt

Im Preis enthalten ist ein Startpaket mit:

  • Startnummer
  • Streckenbeschreibung
  • Verpflegungsbändchen
  • Getränkegutscheinen
  • Funktionsshirt im grünen Fahrradfest-Design
  • exklusiv gestaltete Medaille

Machen Sie sich bereit für ein unvergessliches Radfahrerlebnis und seien Sie Teil des 28. SZ-Fahrradfestes!

Das 28. SZ-Fahrradfest wird unterstützt von: SachsenEnergie, AOK PLUS, Die Fahrrad-Kette, Lidl, Glöckner Automobile, Freiberger Alkoholfrei, Korch Fachfleischerei, Oppacher Mineralquellen, PRIMUS Print, DVB, Veolia, Carl und Carla, DDV LOKAL, familienzeit.

© PR/DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG