Anzeige

9. KÜNSTLERMESSE DRESDEN: 100 Künstler*innen präsentieren ihre Werke in Dresden!

Vom 22. bis 24. März heißt es im Deutschen Hygiene Museum wieder: Kunst genießen, Künstlerinnen und Künstler treffen, über Kunst sprechen und Kunst kaufen. Jetzt Tickets sichern!

 2 Min.
Teilen
Folgen
Auf der KÜNSTLERMESSE DRESDEN kann man Kunst nicht nur bestaunen, sondern auch kaufen. Hier Michael Lange an seinem Stand 2022.
Auf der KÜNSTLERMESSE DRESDEN kann man Kunst nicht nur bestaunen, sondern auch kaufen. Hier Michael Lange an seinem Stand 2022. © Foto: Peter Zuber

Die Kunst in den Museen ist vielen bestens bekannt. Aber wie sieht es eigentlich aus mit dem, was aktuell entsteht? Dresden ist Zentrum einer Region, die von einer lebendigen und vielfältigen Kunstszene geprägt ist. Wer sind die bildenden Künstlerinnen und Künstler, die hier heute leben und arbeiten?

Am vorletzten Märzwochenende präsentieren sich 100 Künstlerinnen und Künstler, darunter auch Künstlergruppen und Produzentengalerien im Deutschen Hygiene Museum bei der 9. KÜNSTLERMESSE DRESDEN.

Zweieinhalb Tage eintauchen in die lebendige Kunstszene Dresdens.
Zweieinhalb Tage eintauchen in die lebendige Kunstszene Dresdens. © Fotos: Peter Zuber
Wann hat man schon einmal die Gelegenheit mit den Künstler*innen persönlich zu sprechen. Kommen Sie vorbei!
Wann hat man schon einmal die Gelegenheit mit den Künstler*innen persönlich zu sprechen. Kommen Sie vorbei! © Fotos: Peter Zuber
Deutsches Hygiene Museum Dresden
Deutsches Hygiene Museum Dresden © Fotos: Peter Zuber
Aus der Partnerstadt Straßburg kommen v.l.n.r.: Anna Voreux, Fanny Buecher, Cosima Tribukeit
Aus der Partnerstadt Straßburg kommen v.l.n.r.: Anna Voreux, Fanny Buecher, Cosima Tribukeit

Der besondere Charme: Anders als bei den großen Kunstmessen, wie der Art Basel oder der Art Cologne, begegnen Kunstinteressierte, Sammlerinnen und Galeristen hier, mitten im Herzen der Landeshauptstadt Dresden, Kunstschaffenden ganz direkt und ohne Vermittlung. „Meet the artist“ lautet die herzliche Einladung an alle und besonders auch an die, die sich vielleicht nicht in die Galerie oder zur Vernissage trauen.

Ein Einblick in einzelne Kunstwerke

Kunst satt – nicht nur zum Schauen, sondern auch zum Verkauf.

Daniel Kestel, o.T., farbige Scherenschnitte, 2023, Maße variabel, farbiges Papier
Daniel Kestel, o.T., farbige Scherenschnitte, 2023, Maße variabel, farbiges Papier
Patricia Westerholz, Pylon, Cut out, 2022, 70 x 100 cm, Hahnemühle Archivkarton
Patricia Westerholz, Pylon, Cut out, 2022, 70 x 100 cm, Hahnemühle Archivkarton
Sylvia Pásztor, Serie Senckenberger Vogel, Tusche auf Papier, 2023, 50 x 70 cm
Sylvia Pásztor, Serie Senckenberger Vogel, Tusche auf Papier, 2023, 50 x 70 cm
Cornelia Konheiser, ENIGMA, Monotypie-Materialdruck, 2022, Öl auf Papier
Cornelia Konheiser, ENIGMA, Monotypie-Materialdruck, 2022, Öl auf Papier
Thomas Hellinger, o.T. 2023, Öl auf Leinwand, 165x120cm
Thomas Hellinger, o.T. 2023, Öl auf Leinwand, 165x120cm
Theresa Wenzel, Affentheater, Linoldruck, 2022
Theresa Wenzel, Affentheater, Linoldruck, 2022
Benno Blome, Bistro Africa, Aquarell auf Papier, 2020
Benno Blome, Bistro Africa, Aquarell auf Papier, 2020
Susanne Hampe, Wolkenfalle I / Cloud trap I | Objekt | 2023 | Pappe & Papier | 23 x 42 x 14 cm
Susanne Hampe, Wolkenfalle I / Cloud trap I | Objekt | 2023 | Pappe & Papier | 23 x 42 x 14 cm

Mittlerweile hat sich die KÜNSTLERMESSE DRESDEN mit Tausenden von Besuchern sogar als größtes Verkaufs- und Kontaktforum für bildende Kunst in Sachsen und mit dem Zwei- Jahrestakt auch als Biennale etabliert.

Ein Spiegel der lebendigen Kunstszene Dresdens

Um diese zeitgenössische Kunst geht es: Malerei, Grafik, Zeichnungen, Skulpturen, Objekte, Fotografie - gezeigt wird eine große Bandbreite künstlerischen Schaffens. Neben bekannten Namen präsentieren sich auch Newcomer und Gäste aus den Partnertstädten Dresdens sowie nicht zuletzt auch Studierende der Hochschule für Bildende Künste.

Die teilnehmenden Künstler an der KÜNSTLERMESSE

Dies sind die durch eine Jury ausgewählten Teilnehmenden der KÜNSTLERMESSE 2024:

Susanne Bartel | Sebastian Bestier | Benno Blome | Sylvia Pásztor | Justus Bräutigam | Gudrun Brückel |Fanny Buecher |Carsten Bürger | Sophie Cau | Ramona Czygan | Charleen Dahms | Jörn Diederichs | Anna Ditscherlein | Heyko Dobbertin | Doc Winkler Fine Art Photography | Sándor Dóró | Anne Dubber | Anke Ewers | Heinz Ferbert | Tina Flau | Thorsten Fleischer | Michael Freudenberg | galerie intershop | Galerie Ursula Walter | GEH8 Kunst Raum Ateliers | Rita Geißler | Thorsten Groetsch

Ursula Güttsches | Susanne Hampe | Henry Puchert (Harry Haller Edition) | Ararat Haydeyan | Thomas Hellinger | Marion Hempel | Uwe Hempel | Roland Hensel | Heike Herzog | Helene Heyder | Lucia Maria Kaiser | Holger Kasten Grauberg | kingkonkret (Dirk Richter, Gerhard Wichler, Susanne Werdin, Ingrid Sperrle, Frank Tangermann, Knut Müller) | Karen Kling | Conny Köckritz | Lars Kohl | Lasse Köhler | Cornelia Konheiser | Karen Koschnick | Janina Kracht | Antje Krohn | Gerd Küchler

Jens Küster | Michael und Paul Lange | Hanif Lehmann | Joachim Lehrer | Jörg Mai | Mechthild Mansel | Christian Manss | Thomas Matauschek | Rainer Müller | Maja Nagel | Annette Nickel | Sylvia Pàsztor | Dominique Raack | Hans-Jürgen Reichelt | Frank K. Richter-Hoffmann | Karen Roßki | Petra Schade | Günter Schöttner | Matthias Schroller | Petra Schulze | Detlef Schweiger | Ju Sobing | Kirk Sora | Tętno Art Gallery

Doris Titze | Cosima Tribukeit | Susann Ugé | Biliana Vardjieva-Winkler | Anita Voigt | Bärbel Voigt | Stefan Voigt | Anna Voreux | Tina Warmuth | Theresa Wenzel | Ines Westenhöfer | Moritz Jason Wippermann | Nele Wippermann | Christoph Wischniowski

1 / 4

In Kooperation mit der Hochschule der Bildenden Künste Dresden präsentieren sich außerdem die Studierenden der Klassen Christian Macketanz und Carsten Nicolai:

Torsten Batzk | Nina Behnisch | Clara Magdalena Brückmann | Julius Drexler | Gila Epshtein | Marika Krasna | Livia Martino | Max Maus | Keita Morita | Ann Marie Najdereck | Ronja Richter | Georg Schatz | Chris Schröder | Iryna Tymoshova | Julien Vogel | Selin Wutzler

Mit 100 Künstler:innen, Künstlergruppen sowie Produzentengalerien und Off-Spaces aus allen Bereichen der Bildenden Kunst wird das Deutsche Hygiene-Museum jetzt bereits zum dritten Mal zu einem Schauplatz der Gegenwartskunst.

Wichtige Informationen im Überblick

Ausführliche Informationen zur Sonderausstellung, zum Kinderprogramm und zu weiteren Veranstaltungen im Rahmenprogramm finden Sie unter www.kuenstlermesse-dresden.de und auf Instagram @kb.dresden.

9. KMDD | 9. KÜNSTLERMESSE DRESDEN

Wann? 22. bis 24.03.2024

Wo? Deutsches Hygiene-Museum Dresden
| Eingang: linker Seitenflügel am Lingnerplatz 1, 01069 Dresden

Veranstalter: Künstlerbund Dresden e.V.

Öffnungszeiten:

Freitag, 22.03.2024, 15 – 22 Uhr
Samstag, 23.03.2024, 11 – 20 Uhr
Sonntag, 24.03.2024, 11 – 18 Uhr

Preise: 10 €, ermäßigt: 6 €

Weitere Informationen finden Sie hier.