Anzeige

Natururlaub im Land der 1000 Seen

Die Mecklenburgische Seenplatte bildet mit 1.117 natürlichen Gewässern das größte geschlossene Seengebiet Europas.

Blick vom Kirchturm in Röbel auf die Müritz
Blick vom Kirchturm in Röbel auf die Müritz © 1000seen.de_Christin Drühl

Ein einzigartiges Wassersportrevier

Die Region liegt im Norden Deutschlands zwischen Ostsee und Berlin. Vor allem zu Wasser wird Entdeckern einiges geboten – von Kanutouren über SUP bis Urlaub auf dem Hausboot, das ohne Bootsführerschein gemietet werden kann. Für Wanderer, Pilger und Radfahrer steht ganzjährig ein umfassendes Wegenetz zur Verfügung. Seit 2011 tragen die „Alten Buchenwälder“ des Müritz-Nationalparks gar den Status UNESCO-Weltnaturerbe.

Bunte Herbstattraktionen

Im kompletten Oktober findet zwischen Feldberg und Teterow eine Herbstaktion statt. Der Clou: Viele Buslinien sind kostenlos, hinzu kommen ermäßigte Eintritte in Museen, Veranstaltungen wie der Schlösserherbst und spannende Rangertouren zu tausenden Kranichen und Hirschen in der Brunft. Die Buchenwälder im Müritz-Nationalpark leuchten in den schönsten Farben und in den Wäldern wachsen unzählige Speisepilze. www.1000seen.de/herbst

Familienfreundliche Region

Familienzertifizierte Unterkünfte und Ferienparks am See sind ein Paradies für Kinder. Ihre Animationsprogramme sind auf Herbst eingestellt. Von den Unterkünften führen leichte Wander- und Fahrradwege in die Natur vorbei an Erlebnispfaden, Spielplätzen und Tierparks. Weitere Infos: www.1000seen.de/familie

Highlight: Bärenwald Müritz

In Westeuropas größtem Bärenschutzzentrum leben in einem naturbelassenen Wald gerettete Braunbären aus nicht artgemäßer Haltung. Die Bären finden dort einen Lebensraum, der ihren natürlichen Bedürfnissen entspricht und es ihnen ermöglicht verlorene Fähigkeiten wieder zu entdecken. Auf dem Gelände gibt es Abenteuerspielplätze, ein Bio-Bistro und einen Regionalshop. www.baerenwald-mueritz.de

Übernachtungstipp

Müritz-Wandertage

Das 4-Sterne-Hotel "Kleines Meer" ist der ideale Ausgangspunkt für Ihre Wandertouren im Heilbad Waren (Müritz). Mit dem Reiseführer "Müritz-Wanderer" werden Ihnen 10 empfehlenswerte Wandertouren und ein Stadtplan für Ihren Herbsturlaub geboten. www.kleinesmeer.com

Laubverfärbung im UNESCO Weltnaturerbe „Alte Buchenwälder“ im Müritz-Nationalpark.
Laubverfärbung im UNESCO Weltnaturerbe „Alte Buchenwälder“ im Müritz-Nationalpark. © Christin Drühl

Wellnesstage AMSEE

Entspannen Sie bei einem Kurzurlaub im SPA Hotel Amsee in Waren (Müritz): Genießen Sie erholsame Wellnesstage im hoteleigenen 1000 m² großen SPA und Fitness-Bereich. Entdecken Sie vom Tiefwarensee aus die wundervolle naturbelassene Umgebung. www.hotel-amsee.net

Kranich & Hirschbrunft

Das 3 Sterne Superior Hotel "Altes Gutshaus" Federow begrüßt Sie direkt am Müritz-Nationalpark. Im Arrangement "Kranich & Hirschbrunft" ist u.a. Halbpension und eine Führung zu den Sammelplätzen der Kraniche im Nationalpark enthalten. www.gutshaus-federow.de/

Müritz-Nationalpark-Partner

Übernachtungsangebote, regionale Produzenten und Freizeitangebote finden Sie bei den Müritz-Nationalpark-Partnern. Sie fühlen sich mit der Natur und der Region besonders verbunden und helfen, dass die biologische Vielfalt erhalten bleibt. www.mueritz-nationalpark-partner.de

Bequeme Anreise mit der Bahn

Über Berlin ist die Region an das deutschlandweite Fernverkehrsnetz angebunden. Ein IC fährt 8x täglich von Dresden über Berlin nach Neustrelitz. Vor Ort geht es weiter mit MÜRITZ rundum, dem Kleinseenbus, Fleesenseeshuttle oder Plauer Rundbus. www.1000seen.de/anreise

Info & Buchung: Tel. 039931 5380

www.mecklenburgische-seenplatte.de

Zahlreiche Wanderwege führen an Seen und Stegen vorbei.
Zahlreiche Wanderwege führen an Seen und Stegen vorbei. © Christin Drühl