Anzeige

So wird Energie effizient genutzt

Smart Home und Stromtankstelle: Wie man solche neuen Technologien künftig beim Bauen berücksichtigt, wird im Energie-Effizienz-Zentrum für Gebäude geschult.

Alle Werte im Blick - so kann der Energieverbrauch im Haus stets kontrolliert werden.
Alle Werte im Blick - so kann der Energieverbrauch im Haus stets kontrolliert werden. © Foto: Handwerkskammer Dresden

Das Energie-Effizienz-Zentrum für Gebäude (EEZ) ist das Herzstück des Neubaus von njumii - das Bildungszentrum des Handwerks in Dresden. Im EEZ werden Kompetenzen zum energiebewussten und umweltverträglichen Bauen in handwerkliche Tätigkeits- und Geschäftsfelder vermittelt.

Zentrale Themen sind energieeinsparende Gebäudehüllen, energieeffiziente haustechnische Anlagen und Erneuerbare Energien zur Wärme- und Stromversorgung. Hierzu bietet das EEZ mit Partnern aus Forschung, Wirtschaft und Handwerk Überblicksveranstaltungen und praxisnahe Weiterbildungen sowie – im Zusammenwirken mit weiteren Arbeitsbereichen der Handwerkskammer Dresden – Innovationshilfen und Umweltberatungen an.

Anzeige
Individuelle Weiterbildungen für Mitarbeiter
Individuelle Weiterbildungen für Mitarbeiter

Inhouse-Schulungen bieten Betrieben bei minimalem Aufwand die Möglichkeit für maßgeschneiderte Workshops und Seminare.

Information in Theorie und Praxis

Die neu eingerichtete Fachwerkstatt gilt mit 126 Schulungsständen und Ausstattungsobjekten als hochmodernes Demonstrationszentrum für Energieeffizienz. Zu den Anlagen gehören unter anderem eine Brennstoffzelle, ein Blockheizkraftwerk und eine Wärmepumpe - alles auf dem neuesten Stand der Technik und "smart" per Tablet steuer- und kontrollierbar. Auch ein Latentwärmespeicher ist im EEZ schon in Aktion: ein innovativer Wärmespeicher, der weniger Speichervolumen benötigt als herkömmliche Pufferspeicher. Ebenso werden hier Kurse zu Themen wie der eigenen "Stromtankstelle" fürs Elektroauto oder modernen Lichtkonzepten entwickelt.

Seit 2012 wurden - anfangs im Rahmen eines geförderten Projektes - rund 80 Weiterbildungskurse konzipiert. Das Angebot richtet sich an Handwerker, Sachverständige und Energieberater ebenso wie Architekten und Ingenieure. Sie alle können hier praktisch und theoretisch lernen, wie die modernen Anlagen bedient und beim Bauen und Sanieren von Gebäuden eingebunden werden.

Seit dem Ablauf des Förderzeitraumes wird die Arbeit des EEZ als Bereich des Bildungszentrums kontinuierlich fortgesetzt. Im August 2020 wurde das EEZ als Kompetenzzentrum nach den Förderrichtlinien der Bundesregierung anerkannt und ist fortan Teil des bundesweiten KOMZET-Netzwerks.

Die zahlreichen Schulungen im Bereich des energieeffizienten Bauens und Smart Home sind unter anderem für Handwerker, Architekten und Sachverständige interessant.
Die zahlreichen Schulungen im Bereich des energieeffizienten Bauens und Smart Home sind unter anderem für Handwerker, Architekten und Sachverständige interessant. © Foto: Handwerkskammer Dresden

Kontakt und weitere Informationen

njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks
Handwerkskammer Dresden
Am Lagerplatz 8
01099 Dresden
0351-4640100

Energie-Effizienz-Zentrum für Gebäude, Bereich Bau und Energiekonzepte EEZ

Kurs- und Weiterbildungsangebote im Themenbereich Energie: www.njumii.de/Kurssuche/Thema/Energie

Hier gelangen Sie zur Unternehmenswelt von njumii - das Bildungszentrum des Handwerks.