Anzeige

Kostenloser Eintritt zum Wissenschaftsfestival SPIN2030 in Dresden

Erleben Sie die Zukunft der Wissenschaft: Interaktive Workshops und spannende Experimente für die ganze Familie – Eintritt frei!

 4 Min.
Teilen
Folgen
Das Festival bietet eine einzigartige Gelegenheit, die faszinierende Welt der Wissenschaft hautnah zu erleben. Entdecken Sie eine Fülle spannender Angebote für Groß und Klein!
Das Festival bietet eine einzigartige Gelegenheit, die faszinierende Welt der Wissenschaft hautnah zu erleben. Entdecken Sie eine Fülle spannender Angebote für Groß und Klein! © SMWK

Ein Muss für alle Neugierigen und Wissensdurstigen, die sich von der Wissenschaft begeistern lassen möchten: Am 8. und 9. März 2024 öffnen sich die Türen der Technischen Sammlungen Dresden auf sechs Etagen für ein unvergessliches Erlebnis für alle Interessierten: das Wissenschaftsfestival SPIN2030. Über 50 Wissenschaftseinrichtungen aus allen Regionen Sachsens geben einen Einblick in ihre spannende Arbeit.

"SPIN2030. Wissenschaftsland Sachsen" ist eine Initiative des Sächsischen Wissenschaftsministeriums (SMWK), die darauf abzielt, die Sichtbarkeit der Hochschulen und Forschungseinrichtungen Sachsens zu erhöhen und die Exzellenz des Wissenschaftsstandorts sowohl regional als auch national und international erlebbar zu machen.

In Leipzig fand im letzten Jahr die Auftaktveranstaltung zur Kampagne statt. In Dresden ist am 8. und 9. März 2024 nun das große Wissenschaftsfestival zu erleben.
In Leipzig fand im letzten Jahr die Auftaktveranstaltung zur Kampagne statt. In Dresden ist am 8. und 9. März 2024 nun das große Wissenschaftsfestival zu erleben. © SMWK

Über die Veranstaltungsapp zum Wissenschaftsfestival können sich Interessierte das detaillierte Programm nach Altersgruppen, Formaten und notwendigen Vorkenntnissen für die einzelnen Programmpunkte gefiltert anzeigen lassen.

Spannende Workshops und Experimente – Eintritt frei!

Das Wissenschaftsfestival bietet 25 interaktive Workshops für Kinder und Erwachsene, bei denen sie selbst experimentieren und Neues entdecken können, und beeindruckende Experimente-Shows, die sie zum Staunen bringen werden. Von Thermodynamik über Elektromobilität, Biodiversität oder das Nachbauen von DNA mit Legosteinen hin zu neuen Technologien – das Wissenschaftsfestival SPIN2030 ist eine einzigartige Gelegenheit, die Wunder der Forschung hautnah zu erleben.

Das vielfältige Programm des Festivals richtet sich an alle Altersgruppen. Und das Beste daran: Der Eintritt ist frei! Nehmen Sie Ihre Freunde, Familie und Kollegen mit und lassen Sie sich von der Begeisterung für Wissenschaft und Forschung anstecken.

Ein Muss für Familien, Neugierige und alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Einige der Höhepunkte: mit VR-Brillen Höhenangst überwinden oder Fragen an ChatGPT stellen und die Antworten in Echtzeit von einer 40 Jahre alten Schreibmaschine erhalten! Bei "Meet A Scientist" können in allen Ausstellungsbereichen mit sächsischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern Fragen in verschiedenen Fachgebieten diskutiert werden – von Astrophysik über Kulturanthropologie bis hin zu Medizin und Geschichte.

Mit einem breiten Spektrum an Themen und Institutionen bietet das Festival eine faszinierende Gelegenheit, sich von den Wundern der Forschung begeistern zu lassen und neues Wissen zu erlangen – und das alles bei freiem Eintritt.
Mit einem breiten Spektrum an Themen und Institutionen bietet das Festival eine faszinierende Gelegenheit, sich von den Wundern der Forschung begeistern zu lassen und neues Wissen zu erlangen – und das alles bei freiem Eintritt. © Ben Gierig/ SMWK

Die Kinderuni und das Wissensquiz für Hortgruppen am Freitagnachmittag versprechen eine unterhaltsame und lehrreiche Zeit für die jüngsten Forscherinnen und Forscher. In den Wissenschaftsshows werden spannende Fragen aufgegriffen, von Mumien-Geschichten bis hin zu Robotern, die Fußball spielen oder beim Bauen unterstützen. Die Erklärungen zur Verbindung zwischen Staub und Klima wird viele in Staunen versetzen.

Ein absolutes Highlight der "Science Night" ist der Science Slam, bei dem Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in kurzen Beiträgen ihre Forschung präsentieren – immer unter Zeitdruck! Für viel Gesprächsstoff sorgen sicher die Erzählungen von Prof. Dirk Labudde zu spektakulären Einbrüchen und seine Ausführungen zur digitalen Forensik.

Das Wissenschaftskino bietet mit Dokumentationen wie "Expedition Arktis" über die Reise der "Polarstern" ins ewige Eis und "Checker Tobi und die Reise zu den fliegenden Flüssen" ein spannendes Filmprogramm, das Groß und Klein begeistern wird.

Für diejenigen, die sich für die Zukunft der Wissenschaft interessieren, bietet das "Speed Dating" für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler einen Workshop zur Konzeption einer besseren Vernetzung junger Talente.

Ein Höhepunkt ist auch die Live-Aufzeichnung des Podcasts "YOU ASK WE EXPLAIN" der TU Dresden. Die neue Folge widmet sich dem Thema "Wissenschaftskommunikation: Wie gelingt ein guter Wissenstransfer in die Gesellschaft?".

Das Wissenschaftsfestival SPIN2030 verspricht eine unvergessliche und inspirierende Erfahrung für alle, die sich für Wissenschaft und Forschung interessieren. Seien Sie dabei und entdecken Sie die faszinierende Welt des Wissens!

Eventbericht der SPIN2030 vom Vorjahr: Das Video gewährt einen kleinen Einblick in die Auftaktveranstaltung von SPIN2030 am 3. Februar 2023 in Leipzig.

Führungen in Gebärdensprache

Für gehörlose Besucherinnen und Besucher werden Führungen in Gebärdensprache angeboten:

  • Freitag, 08.03.24, 16:00-17:30 Uhr
  • Samstag, 09.03.24, 13:00-14:30 Uhr

Veranstaltungsdetails und Kontakt

Wissenschaftsfestival SPIN2030

Wann: Freitag, 8. März 2024, 12:00 bis 22:00 Uhr (Exponate-Welt bis 18 Uhr) und Samstag, 9. März 2024, 10:00 bis 18:00 Uhr

Wo: Technische Sammlungen Dresden, Junghansstr. 1 - 3, 01277 Dresden

Website: spin2030.com/wissenschaftsfestival

Teilnehmende Einrichtungen finden Sie unter diesem Link.

Hier gehts zur Veranstaltungsapp!

Folgen Sie SPIN2030 auf Instagram | Facebook | YouTube | LinkedIn