Anzeige

Zoo Dresden: Wie weiter mit der Zookasper-Bühne?

Zookasper Stefan Flinner hat sich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Aber wie geht es nun mit der Zookasper-Bühne weiter? Kinder erwartet noch immer ein buntes Programm!

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
© Zoo Dresden

Nach 33 Jahren Spielzeit und über 15.000 Vorstellungen hat sich „Zookasper“ Stefan Flinner im Alter von 75 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Bei ihm war alles handgemacht: von den über 80 Handpuppen über die Bühnenbilder bis hin zu dem selbst eingesungenen Kasperlied und den Malblättern, die er nach jeder Vorstellung an die Kinder verteilte. Einen Ersatz für den mit so viel Herzblut agierenden Zookasper zufinden, ist nicht einfach.

Wie geht es also weiter mit der kleinen Freiluft-Puppenbühne? Katrin Kretschmer von der Marketingabteilung des Zoo Dresden verspricht, dass die Kasperbühne an Feiertagen und bei Veranstaltungen immer mit Leben gefüllt wird. So können sich die kleinen Zoogäste in den kommenden zwei Monaten auf die Puppenbühne Hellwig (Himmelfahrt und Pfingstsonntag) oder das Figurentheater Cornelia Fritzsche (Pfingstmontag und Kindertag) freuen. Am 1. Mai gastierte bereits das Puppentheater Luna im Zoo. Die Vorstellungen beginnen immer um 10, 11.30 und 15 Uhr und sind weiterhin kostenlos.

Kunterbunte Feste

„Am Kindertag lohnt sich ein Ausflug in den Dresdner Zoo ganz besonders“, so Katrin Kretschmer. Neben dem Puppentheater können sich die kleinen Besucher auf ein kunterbuntes Programm aus Kletterparcours, Karussell, Kinder-Yoga und verschiedenen Mitmachaktionen freuen.

Bei den Erdmännchen, den Roten Riesenkängurus und den Elefanten finden Tierpflegertreffpunkte statt. „Außerdem zahlen Kinder am 1. Juni nur den halben Zooeintritt.“ „Tierisch was los“ ist auch am 12. Mai, wenn der Zoo beim großen Familienfest der Sächsischen Zeitung wieder zum Dixieland wird. Auf zwei Bühnen wechseln sich die musizierenden Stimmungsmacher von der Brass Band Rakovnik, den Elb Meadow Ramblers, Micha Winklers Hot Jazz Band, den Hotspurs und Sunshine Brass ab. Darüber hinaus locken unter anderem Mal- und Bastelangebote, Geschicklichkeitsspiele und Gewinnchancen.

Noch mehr News und Geschichten aus dem Zoo Dresden? Hier geht es zur Unternehmenswelt.

Kontakt

Zoo Dresden GmbH
Tiergartenstraße 1
01219 Dresden

Telefon 0351 - 47 80 60
Mail [email protected]
www.zoo-dresden.de