Merken

Bäckerei Jung erweitert sich

Das Unternehmen eröffnet am Donnerstag seine neunte Filiale und expandiert damit im Nachbarlandkreis.

Von Antje Steglich
Teilen
Folgen
NEU!
Für die Bäckerei Jung ist es bereits die neunte Filiale und die zweite in Döbeln.
Für die Bäckerei Jung ist es bereits die neunte Filiale und die zweite in Döbeln. © Symbolbild/dpa

Riesa. Natürlich gibt es auch Geschenke, verspricht Bäckerei-Chef Matthias Jung. Am Donnerstag, 13. Dezember, eröffnet sein Unternehmen eine neue Filiale in Döbeln-Nord. Das kleine Café wird das Einkaufszentrum mit Penny-Markt ergänzen, das an der Badischen Straße in den vergangenen Monaten gebaut wurde. Am Eröffnungstag erhält jeder Kunde einen Stoffbeutel geschenkt – und mit dem könne man bei jedem weiteren Einkauf ein kleines Gratis-Brötchen abstauben. Schließlich spare das Unternehmen auf diesem Weg Verpackung, erklärt Matthias Jung.

Für die Bäckerei Jung ist es bereits die neunte Filiale und die zweite in Döbeln. Neben dem Hauptsitz in Oelsitz unterhält das Unternehmen zudem Geschäfte beziehungsweise kleine Cafés in Riesa, Oschatz, Mügeln sowie Ostrau und beschäftigt derzeit 54 Mitarbeiter. Man müsse wachsen, um als Bäckerei am Markt bestehen zu können, erklärt der Firmenchef.

Begonnen hat die Firmengeschichte dagegen ganz beschaulich: 1888 eröffnete Matthias Jungs Ururgroßvater die Bäckerei in einem ehemaligen Kuhstall in Oelsitz. Im September feierte das Unternehmen seinen 130. Geburtstag.