Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Zittau
Merken

Bagger-Diebe gefasst - und in Haft

Drei Polen haben seit April 2019 in Löbau-Zittau Baumaschinen von Baustellen gestohlen. Einen konnte sie zeitnah schnappen, nun auch die beiden anderen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Symbolbild
Symbolbild © René Priebe/dpa/Symbolfoto

Die Polizei hat drei Polen gefasst, die mehrere Radlader und Minibagger in der Region Löbau-Zittau entwendeten. Die Männer im Alter von 34, 37 und 46 Jahren sind seit April 2019 in Zittau, Olbersdorf, Oybin, Jonsdorf und Leutersdorf auf Beutezug gewesen. Zudem brachen sie in eine Firma in Neugersdorf ein und stahlen einen Anhänger eines Autohauses. Diesen nutzten die Diebe zum Transport zweier Minibagger, berichtet die Polizei. An ihren Fahrzeugen brachten sie falsche Kennzeichen an. 

Den Haupttäter konnten deutsche und polnische Polizisten bereits in den Abendstunden des 12. Juni 2019 festnehmen. Voraus ging eine Verfolgungsjagd bis kurz hinter der Friedensstraße in Zittau. Dabei rammte der Täter einen Streifenwagen, um einer Festnahme zu entkommen, so die Polizei. Dennoch klickten die Handschellen. Durch weitere intensive Ermittlungen des Kommissariats für Eigentum und Bandenkriminalität und der polnischen Polizei konnten zwei weitere Beschuldigte identifiziert werden. Die beiden  befinden sich mittlerweile in Polen in Haft. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.