SZ + Bautzen
Merken

Landkreis Bautzen plant weitere Wohngruppe für minderjährige Ausländer

Der Landkreis Bautzen ist derzeit für 124 unbegleitete minderjährige Asylbewerber verantwortlich. Wo er weitere unterbringen will.

Von David Berndt
 1 Min.
Teilen
Folgen
Der Landkreis Bautzen will weitere Plätze für die Unterbringung minderjähriger Asylbewerber schaffen. In diesem Haus im Bautzener Ortsteil Döberkitz leben bereits 14 von ihnen.
Der Landkreis Bautzen will weitere Plätze für die Unterbringung minderjähriger Asylbewerber schaffen. In diesem Haus im Bautzener Ortsteil Döberkitz leben bereits 14 von ihnen. © Archivfoto: SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Der Landkreis Bautzen plant, eine weitere Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Ausländer einzurichten. Das geht aus dem aktuellen Bericht des Jugendamtes zur Unterbringung, Betreuung und Versorgung dieser Minderjährigen hervor, der in der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses des Landkreises vorgestellt wurde.

Ihre Angebote werden geladen...