SZ + Bautzen
Merken

Theater in Bautzen feiert Doppel-Jubiläum mit besonderem Stück

Am 2. Dezember feiert die deutsche Erstaufführung von „Schierzens Hanka“ Premiere im Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen. Was das Spiel so besonders macht.

Von Katja Schlenker
 6 Min.
Teilen
Folgen
Das Stück "Schierzens Hanka" wird in Bautzen erstmals in deutscher Sprache aufgeführt, unter anderem mit Petra-Maria Wenzel als Großmutter, Anna-Maria Brankatschk als Marja Schierz, Mirko Brankatschk als Georg Schierz und Julia Klingner als Hanka (v.l.).
Das Stück "Schierzens Hanka" wird in Bautzen erstmals in deutscher Sprache aufgeführt, unter anderem mit Petra-Maria Wenzel als Großmutter, Anna-Maria Brankatschk als Marja Schierz, Mirko Brankatschk als Georg Schierz und Julia Klingner als Hanka (v.l.). © DSVTh/Miroslaw Nowotny

Bautzen. Das Theater in Bautzen feiert 2023 ein Doppel-Jubiläum: zum einen 75 Jahre sorbisches Berufstheater, zum anderen die Tatsache, dass vor 60 Jahren das sorbische Berufstheater und das bereits 1796 gegründete Stadttheater zum Deutsch-Sorbischen Volkstheater fusioniert wurden.

Ihre Angebote werden geladen...